Mädchen- & Frauenfußball in Kehdingen! - SV Dornbusch -
wirsindsvd - Unsere Spiele
SV Dornbusch

 

Bezirksliga: 1:0 Auswärtssieg in Holtebüttel!
28.05.17
Im letzten Spiel der Saison konnten unsere Mädels mit dem 1:0 in Holtebüttel den 3. Platz in der Bezirksliga West erzielen! Ein riesen Erfolg auch für die Trainer Hans-Georg Meyer und Sven Baumgartner, die beide unbedingt den 3. Platz und damit die "Goldene Ananas" in ihrer letzten Saison als Trainer erreichen wollten! Das Spiel begann sehr verheißungsvoll. Man merkte der Mannschaft an, dass sie unbedingt gewinnen wollte. Bereits nach 15 Minuten hätten wir 4:0 führen müssen. Klare Torchancen konnten nicht verwertet werden. Aber in der 16. Spielminute nahm unser 17-jähriges Küken, Lena-Marie Büchner, aus über 20 m genau Maß und traf mit einem Traumtor in den oberen Torwinkel zur 1:0 Führung. 
Leider mussten wir bereits vor der Halbzeitpause unser Auswechselkontigent komplett ausnutzen, Verletzungen, Kreislauf und Blessuren waren schuld. In der 2. Spielhälfte konnte man  bei 29° im Schatten von hinten heraus das Spiel beobachten und noch den einen oder anderen gefährlichen Konter setzen. Leider verhinderten Latte und Pfosten weitere Tore. Nach 90 Minuten war Schluß und die Spielerinnen lagen sich in den Armen und feierten diesen Sieg und damit den  verdienten 3. Tabellenplatz! Ein toller Saisonverlauf für unsere Mädels. In den jetzt 4 Jahren Bezirksliga konnte man sich mit Platz 8, Platz 2, und 2x Platz 3 über bemerkenswerte Platzierungen freuen! #nurdersvd#
Im Aufgebot waren heute:
Alica Hilck, Jule Petruck, Pia Söhl, Lisa Meyer, Alicia Blanck, Caro Hübner, Julia Baumgartner, Sarah Erler, Lena-Marie Büchner, Rike Bukowski, Laura Hesse, Jasmin Bukowski und Amely Weiss.



Bezirksliga: 14 Tore im letzten Heimspiel !
21.05.17
Angriff pur in Dornbusch. Gegen den stark abstiegsbedrohtem TV Stemmen konnten unsere Mädels einen unglaublichen 9:5 Erfolg feiern. 14 Tore in einem Bezirksligaspiel in Dornbusch gab es noch nie. Alles begann mit einem Paukenschlag. Bereits in der 1. Minute konnte der Gast aus Stemmen mit 1:0 in Führung gehen. Ein mulmiges Gefühl machte sich in der Magengegend bereit, denn der Gast aus Stemmen war für uns schon immer ein unangenehmer Gegner. Aber Rike Bukowski in der 5. Minute und Laura Hesse in der 7. Minute drehten das Spiel zu unseren Gunsten. Unsere Damen zeigten tollen Kombinationsfußball und kamen wiederum durch Laura Hesse, Julia Baumgartner und mit einem fulminantem Schuss aus über 20 m in den oberen Torwinkel durch Pia Söhl zur 5:1 Führung. Kurz vor der Pause verkürzte Stemmen dann noch auf 2:5. In der 2. Halbzeit nahm dieses verrückte Spiel seinen weiteren Lauf. Im Minutentakt kam man auf beiden Seiten zu einigen Torchancen, so dass am Ende ein 9:5 für unsere Mädels heraussprang. Unsere Mannschaft zeigte spielerisch und kämpferisch ein tolles Spiel, leider waren diese 5 Gegentore nicht nötig. Mit diesem Sieg konnte man, einen Spieltag vor Ende der Saison, an Hedendorf vorbei den 3. Tabellenplatz erobern! Ein riesen Erfolg unserer Mädels im 4. Bezirksligajahr. Die Tore erzielten: Laura Hesse (4), Rike Bukowski (2), Pia Söhl (1), Julia Baumgartner (1) und Caroline Hübner (1) per Elfmeter.
Im Aufgebot waren:
Alica Hilck, Lena Büchner, Hannah Zastrau, Pia Söhl, Alicia Blanck, Rike Bukowski, Caroline Hübner, Laura Hesse, Swantje Tripmacker, Lisa Meyer, Julia Baumgartner, Jasmin Bukowski, Amely Weiss und Yvonne Funck.





Kreisliga: Müheloser 8:1 Erfolg im letzten Saisonspiel!
21.05.17
Was für ein Auftritt unserer 2. Damen in Meckelfeld! Gleich mit 8:1 gewann man auswärts gegen den drittletzten TV Meckelfeld. Kurz vor der Abfahrt kam die Hiobsbotschaft unserer Torhüterin Sandra Sommerfeld. Leider war ein Einsatz aufgrund einer Verletzung nicht möglich. Kurzentschlossen wurde Kristin Tietje, sie konnte am letzten Wochenende in Brunsbrock bereits im Tor Erfahrung sammeln, ins Tor beordert. Kristin hielt ihren "Kasten" bis zur 86. Spielminute sauber, musste dann aber einen Gegentreffer hinnehmen. Mit einem Doppelschlag in der 13. Minute  durch Silke Jens und in der 14. Minute durch Madlen Gooßen konnten unsere Mädels bereits frühzeitig die Weichen auf Sieg stellen. Meckelfeld kam nicht ins Spiel und so konnten unsere Damen zwischen der 22. und 29. Spielminute auf 5:0 davon eilen. In der 43. Spielminute erhöhte man noch auf 6:0 und konnte mit diesem Ergebnis beruhigt in die Halbzeitpause gehen. Bei sommerlichen Temperaturen konnte man in der 2. Halbzeit alles etwas langsamer angehen, schließlich hatte man eine 6:0 Führung im Gepäck. Trotzdem wollte man auch in der 2. Halbzeit noch für Torgefahr sorgen, was auch durch die Tore 7 und 8 geschah. Diese 8 Tore teilten sich heute nur unsere 2 offensiven Angreiferinnen Madlen Gooßen (6) und Silke Jens (2). Durch diesen starken Auftritt konnten unsere Mädels in der Endabrechnung einen starken 5 Tabellenplatz in der Kreisliga Stade/Harburg erzielen!
Im Aufgebot waren:
Kristin Tietje, Lena Patjens, Janina Kruse, Melanie Feyerherd, Silke Jens, Wiebke Leidecker, Svenja Lünstedt, Antonia Schütt, Madlen Gooßen, Aurelia Ahrens, Saskia Raap, Lea Bernhardt und Merle Krause.





Bezirksliga: 4:3 Sieg am Muttertag! Krimi in Brunsbrock!
14.05.17
Das war ein Sonntag für Frühaufsteher. Um 8.15 Uhr ging es auf nach Brunsbrock. Knapp 2 Stunden Fahrt haben sich am Ende aber gelohnt. Mit einer unglaublichen Kampfkraft und Willensstärke bezwang man den Gastgeber TSV Brunsbrock verdient mit 4:3! Bei tollem Sonnenschein mühte man sich in den ersten 45 Minuten, konnte aber mit einigen Torschüssen wenigstens für ein wenig Gefahr sorgen. Der abstiegsbedrohte Gastgeber kämpfte zwar unermüdlich, aber Torgefahr sprang nicht raus. Schuld war aber auch unsere heutige Torhüterin Kristin Tietje, eigentlich Feldspielerin, die alle Bälle bis dato sicher festhielt. So ging man am Ende mit einem 0:0 in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Eine Minute war gespielt da erzielte der Gastgeber durch einen Platzfehler das 1:0. Torschütze war Daniela Raß. Der Jubel und die Führung der Brunsbrockerin dauerte nur 5 Minuten, da holte unser "B-Mädel" Merle Krause ihren "linken Hammer" raus und zimmerte  den Ball aus der Drehung ins obere Toreck. Ein tolles Tor! Jetzt nahm das Spiel so richtig Fahrt auf und es begann ein Sturmlauf auf beiden Seiten. 2:1 Führung der Gastgeberinnen wiederum durch Daniela Raß. In der 60. Minute  Ausgleich durch unsere Kapitänin Caro Hübner in der 64. Minute. 71. Minute 3:2 für Brunsbrock durch Sandra Woischke. Dann wurde gleich darauf unser Libero Alicia Blanck in den Sturm beordert und keine 2 Minuten später erzielte Alicia den Ausgleich. Gleich zweimal haderte man mit dem Schiedsrichter, als der auf Abseits entschied. Leider beide Male eine Fehlentscheidung. Aber es dauerte nicht lange und Alicia Blanck schoss in der 78. Minute einen Eckball vors gegnerische Tor. Eine Spielerin des Gastgebers beförderte den Ball ins eigene Tor und es hieß 4:3 für uns! Diese erstmalige Führung ließen sich unsere Mädels nicht mehr nehmen und kamen so zum verdienten Auswärtssieg!
#nurdersvd#
Der Kader fürs heutige Spiel:
Kristin Tietje, Alicia Blanck, Pia Söhl, Amy Weiss, Aurelia Ahrens, Swantje Tripmacker, Caro Hübner, Julia Baumgartner, Lisa Meyer, Laura Hesse und Merle Krause

 



Kreisliga: 0:1 Niederlage auf dem Dornbuscher Grandplatz!
12.05.17
Am Freitagabend musste das Nachholspiel gegen VfL Jesteburg 2 auf dem Grandplatz ausgetragen werden. Beiden Mannschaften merkte man die Unsicherheit und Vorsicht an. Keine der Akteure möchte auf dem harten Grandplatz irgendwelche Blessuren davontragen. So war es auch über weite Strecken ein chancenarmes und ausgeglichenes Spiel. Der Tabellenzweite aus Jesteburg versuchte über die Außenbahnen gefährlich vors Dornbuscher Tor zu kommen, aber unsere Mädels, Tabellenvierter der Kreisliga ließ bis zum Halbzeitpfiff keine gefährlichen  Aktionen zu. So war es auch klar, dass Torschüsse aus der zweiten Reihe für die nötige Gefahr sorgten. In der 52. Spielminute nahm sich die Jesteburgerin Tanja Bliemeister ein Herz und erzielte aus knapp 20 Meter das 1:0!
Unsere Mädels warfen noch einmal alles in die Waagschale, aber leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich. Am Ende musste man dem Gast aus Jesteburg die 3 Punkte überlassen. 
Im Aufgebot waren:
Sandra Sommerfeld, Thale-Lotte Rambow, Yvonne Funck, Wiebke Leidecker, Svenja Lünstedt, Toni Schütt, Jasmin Bukowski, Madlen Gooßen, Jule Petruck, Aurelia Ahrens, Saskia Raap, Lisa Cassau, 
Melanie Feyerherd und Anneke Patjens
Das Punktspiel am Sonntag gegen Agathenburg/Dollern musste leider ausfallen und wird nicht nachgeholt!  





Bezirksliga: Mühsamer 3:1 Erfolg gegen Mulsum/Kutenholz!
07.05.17
Nach 9  Minuten führte man bereits mit 2:0 und alles sah nach einem "Spaziergang" aus, aber der Gast aus Mulsum/Kutenholz zeigte eine tolle Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. 3 Minuten waren in Dornbusch gespielt und Sarah Erler nahm aus knapp 18 Metern Maß und traf an der verduzten Torhüterin vorbei zum 1:0. In der 9. Spielminute schlängelte sich Rike Bukowski über die linke Seite in den Strafraum. Ihre Vorlage vors Tor wurde zwar abgeblockt, aber der Ball landete wieder bei Rike und mit dem rechten Fuß traf sie mit ihrem 16. Saisontreffer zum 2:0. Eigentlich sollte eine 2:0 Führung für viel Ruhe im Spiel unserer Mädels sorgen, aber genau das Gegenteil traf zu. Der Gast aus Mulsum/Kutenholz kam immer besser ins Spiel und erwies sich als ebenbürtiger Gegner. Folgerichtig kam der Gast in der 50. Spielminute mit einem sehenswerten Tor zum 2:1 Anschlusstreffer. Fenja Glüsing nahm aus gut 20 m Maß und traf in den oberen Torwinkel. In der Folgezeit kamen unsere Mädels zu einigen Torchancen, die aber ungenutzt blieben. So musste man bis in die Nachspielzeit warten, ehe Julia Baumgartner an der Torhüterin vorbei zum 3:1 Endstand traf.
Im Kader waren heute:
Alica Hilck, Lena Büchner, Sarah Erler, Alicia Blanck, Rike Bukowski, Caroline Hübner, Amely Weiss, Laura Hesse, Lisa Meyer, Yvonne Funck, Julia Baumgartner,Hanna Horwege und Jasmin Bukowski.  



Kreisliga: 1:0 Sieg gegen Hedendorf/Neukloster
07.05.17
Der Tabellenletzte war heute zu Gast in Dornbusch und musste mit einer 1:0 Niederlage die Heimreise antreten. Bei sonnigen Temperaturen war es ein kampfbetontes Spiel und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Stark ersatzgeschwächt gingen unsere Mädels in das heutige Spiel. Der Kader wurde aber durch Spielerinnen unser B-Mädchen ergänzt. Unsere B-Mädels zeigten nicht nur ein starkes Spiel, auch erzielte Lea Bernhardt heute das einzige Tor. Nach einer Hereingabe war Lea zur Stelle und erzielte in der 29. Spielminute das 1:0. Trotz einiger Torchancen plätscherte das Spiel in der 2. Halbzeit dahin und man merkte auf beiden Seiten den hohen Kräfteaufwand an. Am Ende jubelten man auf Dornbuscher Seite über den 1:0 Heimsieg!
Im Kader waren heute:
Sandra Sommerfeld, Lisa Cassau, Aurelia Ahrens, Thale Rambow, Melanie Feyerherd, Svenja Lünstedt, Antonia Schütt, Lea Bernhardt, Madlen Gooßen, Janina Kruse, Kristin Tietje, Merle Krause, Yvonne Funck.




Bezirksliga: Unsere Mädels erkämpfen sich ein Unentschieden beim Tabellenführer!
30.04.17
Beim Tabellenführer und zu hause noch bis dato verlustpunktfreien TSV Immenbeck zeigten unsere Mädels ein tolles kämpferisches Spiel und verdienten sich nach spannenden 90 Minuten ein torloses 0:0. Immer wieder rannte der Tabellenführer aus Immenbeck auf unser Tor zu und erspielte sich etliche Tormöglichkeiten, aber die komplette Abwehr und unsere starke Torhüterin Sandra Sommerfeld ließen heute kein Gegentor zu! Unsere Mädels standen heute wie ein Bollwerk und kamen selbst zu einigen Entlastungsangriffen und sorgten so für spannende 90 Minuten. Die gesamte Mannschaft verdiente sich heute Pluspunkte. Besonders hervorheben muss man heute allerdings die Leistungen von Lisa Meyer und Alicia Blanck, die heute ein super Spiel zeigten und die Angreiferinnen zur "Weißglut" brachten.
Der Kader fürs heutige Spiel:
 Sandra Sommerfeld, Alicia Blanck, Melanie Feyerherd, Pia Söhl, Lisa Meyer, Caro Hübner, Julia Baumgartner, Lena Büchner, Sarah Erler, Laura Hesse, Swantje Tripmacker, Lena Patjens, Merle Krause und Amy Weiß.



Bezirksliga: Klarer Derbysieg gegen A/O II
23.04.17
Auch der Landesligaabsteiger SV Ahlerstedt/Ottendorf II musste ohne Punkte wieder die Heimreise antreten. Gleich mit 4:0 gewannen unsere Damen hochverdient das Derby! Konnte der Gast die 1. Hälfte noch offen gestalten, waren sie in der 2. Halbzeit aber mit der Kraft am Ende. Nach Doppelpass zwischen Julia Baumgartner und Rike Bukowski war es Laura Hesse, die Rike´s Zuspiel von der Grundlinie in der 24. Spielminute zum 1:0 verwertete. In der 42. Minute wieder der gleiche Spielzug der 3 Akteure und Laura vollendete zur 2:0 Pausenführung. In der 2. Spielhälfte dominierten unsere Damen das Geschehen und ließen einige Torchancen liegen. Tore fielen trotzdem noch. Nach einer Ecke in der 67. Minute bugsierte eine Ahlerstedterin den Ball zum 3:0 ins eigene Tor. In der 76. Spielminute erzielte Yvonne Funck aus der Drehung ein sehenswertes Tor zum 4:0 Endstand. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass unsere Mannschaft ohne "gelernte" Torhüterin auskommen musste. Aber Caro Hübner (1. Hz.) und Laura Hesse (2. Hz.) zeigten eine tolle Leistung und hielten "ihren Kasten" sauber!
Unser Kader:
Caro Hübner, Lisa Meyer, Jule Petruck, Pia Söhl, Swantje Tripmacker, Yvonne Funck, Julia Baumgartner, Rike Bukowski, Laura Hesse, Sarah Erler, Alicia Blanck, Hanna Horwege und Finja Grantz.
 


Kreispokal: Im Halbfinale gegen Stade/Güldenstern keine Chance!
23.04.17
Für unsere 2. Damen stand heute das Pokalhalbfinale an. Es ging nach Ottenbeck zum VFL Stade Güldenstern, gegen den man in der Liga bereits zweimal unterlag. Die Hoffnung auf einen erneutem Finaleinzug erhielten dann allerdings früh einen Dämpfer. Nach einem unabsichtlichen Handspiel entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß und es stand 1:0. Als dann nach einer Ecke das 2:0 fiel, gingen dann leider die Köpfe nach unten. Bis zur Halbzeit erhöhte Stade auf 4:0. Einen 4:0 Rückstand und schwindende Kräfte machten sich in der 2. Halbzeit bemerkbar. Stade erzielte noch 4 Tore, so dass am Ende leider eine 8:0 Niederlage heraussprang. Trotzdem Kopf hoch Mädels und in den restlichen Punktspielen wieder Siege einfahren!! nurdersvd
Im Kader waren:
Sandra Sommerfeld, Wiebke Leidecker, Thale Lotte Rambow, Lisa Cassau, Merle Krause, Melanie Feyerherd, Madlen Gooßen, Silke Jens, Saskia Raap, Antonia Schütt, Kristin Tietje, Svenja Lünstedt und Marit Köhlmann



Bezirksliga: Auswärtssieg beim TV Oyten!
09.04.17
Bei schon sommerlichen Temperaturen um die Mittagszeit konnten unsere 1. Damen einen 3:1 Auswärtserfolg beim TV Oyten feiern. Es lief alles nach Plan, denn bereits in der 7. Minute nahm Laura Hesse, nach Zuspiel von Rike Bukowski, Maß und beförderte die Kugel aus 15 Metern in das obere Tordreieck. Alles sah nach weiteren Toren aus, denn Torchancen folgten im Minutentakt. Endweder scheiterte man am Pfosten, Latte oder an der Torhüterin. So musste man bis zur 60. Spielminute warten als Caroline Hübner, nach Zuspiel von Rike Bukowski, vor dem Tor die Nerven behielt und zum 2:0 traf.
Beruhigend wirkte dieses 2:0 nicht, denn bereits 5 Minuten später traf der Gastgeber durch Evamaria Buthge per Fernschuss zum 2:1. Aber wiederum 5. Minuten später gingen unsere Damen mit 3:1 in Führung. Wie beim 2:0 traf erneut, nach Zuspiel von Rike Bukowski, Caroline Hübner zum hoch verdienten 3:1 Endstand. Im Einsatz waren heute:
Alica Hilck, Lena-Marie Büchner, Hannah Zastrau, Pia Söhl, Sarah Erler, Alicia Blanck, Rike Bukowski, Caroline Hübner, Laura Hesse, Swantje Tripmacker, Lisa Meyer, Jule Petruck, Amely Weiss und Merle Krause. 




Kreisliga: 2:3 Niederlage nach Aufholjagd und großartigem Kampf!
09.04.17
Trotz einiger fehlender Spielerinnen boten unsere Damen im Spitzenspiel gegen den TSV Apensen ein großartiges Spiel. Mit nur 12 "fast gesunden Spielerinnen" konnten unsere Damen in der ersten Spielhälfte das Spiel ausgeglichen gestalten. Trotzdem ging der Gast in der 38. Minute durch Alina Maack mit 1:0 in Führung. In der 2. Spielhälfte war der Gast aus Apensen von Anfang an wacher und ging dann in der 55. und 65. Spielminute durch jeweils Milena Hohenester mit 3:0 in Front. Dieser Rückstand rüttelte unsere Damen wieder wach und die Aufholjagd begann. Silke Jens traf dann in der 80. und 83. Minute doppelt. Unsere Damen versuchten noch einmal alles und boten in der Endphase des Spiels eine sehr starke kämpferische Leistung. Leider fehlte ein wenig das Glück, denn ein unentschieden wäre am Ende gerecht gewesen. So blieb es beim 2:3 aus Dornbuscher Sicht!
Im Aufgebot waren:
Sandra Sommerfeld, Lena Patjens, Yvonne Funck, Melanie Feyerherd, Silke Jens, Svenja Lünstedt, Antonia Schütt, Madlen Gooßen, Thale-Lotte Rambow, Aurelia Ahrens, Kristin Tietje und Hanna Horwege.



Bezirksliga: Deutliche 5:1 Niederlage in Fleestedt!
02.04.17
Nichts zu holen in Fleestedt. Völlig verdient siegte der Gastgeber. Der Sieg war vielleicht um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen, aber gegen eine aggressive, aber keineswegs unfaire Mannschaft aus Fleestedt war an diesem Tag kein Kraut gewachsen! Das war die stärkste Mannschaft, gegen die wir bis jetzt antreten mussten, waren sich die Trainer Hans-Georg Meyer und Sven Baumgartner einig.
Das schönste Tor erzielten allerdings unsere Damen! Julia Baumgartner setzte sich auf der linken Außenbahn toll durch, spielte einen Doppelpass mit Rike Bukowski und Julias scharfe Hereingabe vollendete 5 m vorm Tor Caro Hübner zum zwischenzeitlichem 1:1! Spannend wäre es beim Stand von 3:1 noch einmal geworden, als Rike Bukowskiin d er 75. Minute alleine auf die Torhüterin zulief, aber knapp am Tor vorbei schoss. Erwähnenswert ist die super Partie unserer Torhüterin Alica Hilck, die nach 7 wöchiger Verletzungspause wieder im Einsatz war!



Kreisliga: Niederlage beim FC Oldendorf/Oste II
01.04.17
Ohne den etatmäßigen Sturm war beim Verfolger aus Oldendorf/Oste nichts zu holen . Verdient siegte der Gastgeber mit 3:0. Das Fehlen von Madlen Gooßen und Silke Jens machte sich über die gesamte Spielzeit bemerkbar. Das war die erste Niederlage nach drei Siegen in der Rückrunde. 



Bezirksliga: Spitzenspiel in Dornbusch endete unentschieden!
26.03.17
Stark ersatzgeschwächt erkämpften unsere Mädels ein verdientes 2:2 gegen den TSV Hedendorf/Neukloster.
Der Gast ging nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung. Unsere Mädels kämpften sich aber immer wieder in das Spiel hinein. Nach 32 Minuten kam die heute sehr agile Julia Baumgartner  äIfrei zum Schuß, die Torhüterin konnte den Ball nur abklatschen und Caro Hübner war zur Stelle und traf zum 1:1. Leider konnte man sich nur wenige Minuten über diesen Ausgleich freuen, denn in der 37. Spielminute erzielte der Gast aus Hedendorf das 2:1. In der Halbzeitpause sammelten unsere Mädels neue Kräfte und kam mutig aus der Kabine. In der 70. Minute ein kurioses Tor! Nach einer kurzen Spielunterbrechung an der Mittellinie, bekamen unsere Mädels einen Hochball zugesprochen. Laura beförderte den Ball zurück zur Torhüterin und dieTorhüterin der Gäste unterlief wiederum, wie schon beim Ausgleich, ein folgenschwerer Fehler und lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Kurz vor Spielende hatte Julia Baumgartner noch den 3:2 Siegtreffer auf dem Fuß, aber ihr Schuß aus kurzer Entfernung wurde abgewehrt. Aufgrund der starken 2. Halbzeit unserer Mädels, ist dieses 2:2 am Ende verdient.



Kreisliga: 3x Madlen Gooßen beim 3:1 gegen TSV Elstorf!
26.03.17
Mit einem 3.1 Erfolg erzielten unsere 2. Damen den dritten Sieg im dritten Rückrundenspiel.
Madlen Gooßen erzielte für unsere Damen alle 3 Tore. Trotz fehlender Spielerinnen, kamen unsere Damen besser in das Spiel und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste. Der Gast aus Elstorf hielt über weite Strecken des Spiels immer wieder dagegen, aber am Ende der 90 Spielminuten war dieser Sieg für unsere Mädels verdient.


Bezirksliga: Spitzenspiel in Dornbusch!
26.03.17
Als aktueller Tabellenzweiter hoffen unsere Mädels gegen den Tabellendritten VSV Hedendorf/Neukloster auf 3 Punkte. Das letzte Spiel in Lüdingworth hat gezeigt, dass unsere Damen immer besser ins Spiel kommen. Der Gast will nach der 1:2 Niederlage in Fleetstedt nicht weiter an Boden verlieren und will unbedingt bei uns in Dornbusch gewinnen. Mit einer erneuten Niederlage wäre der Aufstieg für Hedendorf immer unwahrscheinlicher. Anstoß in Dornbusch ist am Sonntag um 13.00 Uhr.


Kreisliga: 2. Damen empfangen den TSV Elstorf
26.03.17
Mit einem Sieg gegen den Mitaufsteiger aus Elstorf wollen unsere Damen den guten Start in die Rückrunde fortsetzen. Anpfiff in Dornbusch ist am Sonntag bereits um 11.00 Uhr.




Bezirksliga: Überlegener Sieg in Lüdingworth!
18.03.17
Gleich mit 6:1 siegten unsere Damen  völlig verdient gegen den Aufsteiger Wanna/Lüdingworth. Von der ersten Minute an waren unsere Mädels das tonangebende Team und gingen in der 3. Minute durch Caro Hübner mit 1:0 in Führung. Immer wieder versuchte der Aufsteiger ins Spiel zu finden, aber unsere Mannschaft war kämpferisch und spielerisch ganz klar überlegen. In der 26. Minute folgte durch Sarah Erler das verdiente 2:0. Durch eine Unachtsamkeit kam der Gastgeber in der 35. Minute zwar noch zum Anschlusstreffer, aber Laura Hesse erzielte noch vor der Pause das 3:1. Unser Team zeigte in der 2. Halbzeit einen noch besseren Fußball und kamen durch Rike Bukowski, noch einmal Laura Hesse und Lena Büchner zum 6:1 Endstand. Einzelne Spielerinnen hervorzuheben wäre ungerecht, denn zu stark war die gesamte Mannschaft im kollektiv!

--Das Punktspiel unser 2. musste heute leider ausfallen!--

19.03.17


Bezirksliga:  Auswärtssieg ist möglich!
18.03.17
Unsere Damen können beim Spiel in Wanna/Lüdingworth für den nächsten Sieg sorgen. Das unsere Mädels nichts an Kampfkraft verloren haben, zeigten sie am letzten Wochenende beim 4:1 gegen Nartum/Horstedt. Sollte man genauso kraftvoll in Lüdingworth zu Werke gehen, sollte ein Sieg möglich sein! Anstoß am Samstag ist um 18.00 Uhr



Kreisliga: Der Tabellenzweite kommt nach Dornbusch!
19.03.17
Der VFL Jesteburg 2 möchte weiterhin Tuchfühlung zur Tabellenspitze halten und will in Dornbusch unbedingt gewinnen. Das wollen unsere Mädels natürlich verhindern. Nach den beiden Rückrundensiegen gegen Ahlerstedt und Meckelfeld, soll auch gegen Jesteburg der nächste Sieg her!! Anstoß am Sonntag ist bereits um 11.00 Uhr




Bezirksliga: Nach Rückstand noch 4:1 Sieg gegen Nartum/Horstedt!!!
12.03.17
Nach 22. Minute führte der Gast aus Nartum/Horstedt mit 1:0. Unsere Mädels kamen aber immer besser ins Spiel und nur 4 Minuten später erzielte Rike Bukowski den Ausgleich. Wieder war es Rike Bukowski die noch vor der Pause den 2:1 Führungstreffer erzielte. War die 1. Halbzeit noch ausgeglichen, so waren unsere Mädels in der 2. Halbzeit das klar bessere Team und kamen durch Rike Bukowski`s drittem Tor und Julia Baumgartner zum verdienten 4:1 Sieg! Durch diesen Erfolg konnte der 4.Tabellenplatz gefestigt werden. Der 2. Tabellenplatz ist mit nur 4 Punkten Rückstand immer noch in Reichweite!


Kreisliga: 2:0 Sieg in Ahlerstedt!
11.03.17
Einen tollen 2:0 Sieg konnten unsere 2. Damen gegen Ahlerstedt/Ottendorf III erzielen. EinigeTorchancen blieben auf beiden Seiten ungenutzt, aber über volle 90. Minuten waren unsere Mädels kämpferisch und spielerisch besser und konnten verdient die 3 Punkte mit nach Kehdingen nehmen. Besonders stark spielten Aurelia Ahrens und Yvonne Funck. Unsere beiden Tore erzielten Laura Hesse und Silke Jens. Durch diesen Erfolg konnten unsere Mädels den 4. Tabellenplatz erklimmen!



Bezirksliga: Rückrundenstart unserer Damen gegen Nartum/Horstedt
12.03.17
Am Sonntag kommt mit der SG Nartum/Horstedt eine unangenehme Mannschaft nach Dornbusch. Denn der Gast muss unbedingt punkten, um sich vom Abstiegsrang zu entfernen. Unsere Mädels wollen aber mit einem Sieg weiterhin den Druck auf die drei vorliegenden Mannschaften auftrecht erhalten! Beginn in Dornbusch ist am Sonntag  um 15:00 Uhr.


Kreisliga: Auch in Ahlerstedt gewinnen!
11.03.17
Gegen den letztjährigen Bezirksligisten Ahlerstedt/Ottendorf III wollen unsere 2. Damen unbedingt gewinnen und damit den Abstand auf 9 Punkte vergrößern. Anpfiff in Ahlerstedt ist am Samstag um 16.00 uhr.



Kreisliga: 3:2 Sieg! Tolle Aufholjagd unserer 2. Damen.
05.03.17
Nach 27. Minuten führte der starke Gast vom TV Meckelfeld mit 2:0 und es sah nach weiteren Toren der Gäste aus. Kurz vorm Pausentee dann der überraschende Anschlusstreffer von Lena Patjens, die den Ball aus 14 Metern volley ins gegnerische Tor unterbrachte. Diese Tor war ein Weckruf, denn unsere Mädels kamen in der 2. Spielhälfte immer besser ins Spiel und in der 49. Minute erzielte Yvonne Funck nach einer tollen Kombination mit Kristin Tietje den 2:2 Ausgleich. In der 75. Minute erzielte Svenja Lünstedt mit einem tollen Weitschuss den 3:2 Siegtreffer! Dieser Sieg war nach den gezeigten 90 Minuten am Ende verdient, denn gerade in der 2. Halbzeit zeigten unsere Mädels eine gute mannschaftsliche geschlossene Leistung!



Bezirkspokal: 4:1 Niederlage gegen die SG Geestland
20.11.16
Nach großartigem Kampf  gab es im 1/4-Finale des Bezirkspokals eine 4:1 Niederlage. Der Gast aus Geestland dominierte zwar in den gesamten 90 Minuten das Spielgeschehen, aber auf dem ganz tiefen und matschigen Rasen hielten unsere Damen kämpferisch toll dagegen. Eine der wenigen Torchancen auf Dornbuscher Seite nutzte Julia Baumgartner in der 60. Spielminute zum zwischenzeitlichem 1:3! Beste Akteurin auf dem Rasen war unsere Torhüterin Alica Hilck, die viele Torchancen der Gäste mit tollen Paraden vereitelte!



Bezirkspokal:
20.11.16
Eine ganz schwere Aufgabe für unsere 1.Damen! Der große Favorit SG Geestland kommt am Sonntag nach Dornbusch! Der Aufsteiger in die Landesliga erwischte einen perfekten Start in die Punktspielrunde. Alle 10 Punktspiele konnte man gewinnen! Anpfiff zum “Spiel der Spiele“ ist um 11.30 Uhr in Dornbusch!




Bezirksliga: 3:2 Heimsieg unserer 1. Damen!
13.11.16
Toller 3:2 Sieg gegen SV Holtebüttel. Von der ersten Minute an zeigten unsere Damen eine spielerische und kämpferische starke Leistung und konnte den Gegner über weite Strecken des Spiels beherrschen. In der 24. Spielminute konnte Rike Bukowski nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Rike selbst sicher zum 1:0. Die erste große Torchance der Gäste führte in der 33. Minute auch gleich zum 1:1. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten unsere Damen, dass sie zurecht einen vorderen Platz in der Tabelle belegen. Immer wieder stürmten unsere Mädels Richtung gegnerischem Tor. In der 50. Minute spielte die sehr agile Rike Bukowski den Ball quer auf die anstürmende Caroline Hübner und der Ball schlug zum 2:1 im Netz ein. In der 60. Minute spielte Julia Baumgartner den Ball in den Lauf von Rike Bukowski, die  dann an der Torhüterin vorbei die verdiente 3:1 Führung erzielte. Das Elfmetertor zum 2:3 aus Sicht von Holtebüttel kam in der 90. Minute zu spät und sorgte nur für eine Ergebniskorrektur! Hochverdient konnten unsere Damen den nächsten Sieg einfahren und den 3. Tabellenplatz erklimmen!



Kreisliga: Spielausfall der 2. Damen sorgte für viel Kopfschütteln!
13.11.16
Das hat es so noch nicht in Dornbusch gegeben! Der gegnerische Trainer vom TV Meckelfeld redete vehement auf den jungen Schiedsrichter, der vor seinem ersten Spiel stand ein und forderte eine Spielabsage! Der Schiedsrichter entschied darauf hin dieses Spiel nicht anzupfeifen. Auf dem sehr guten Platz konnten aber anschließend noch zwei Spiele stattfinden!!!!


Bezirksliga: 2:1 Auswärtssieg beim TSV Stemmen!
05.11.16
Der angesetzte Schiedsrichter erschien nicht zum Spiel, aber ein Ersatzmann aus dem Nachbardorf half aus und zeigte eine starke Leistung! Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren und kam in der 27. Spielminute zur 1:0 Führung! Rilke Bukowski setzte sich außen durch, ihre Flanke schoß Madlen Gooßen direkt über der Torhüterin ins Tor. In der 2. Hz. versuchte der Gastgeber alles, scheiterte aber immer wieder an unserer starken Torhüterin Alica Hilck. In der 65 . Minute war aber auch Alica bei einem Flachschuss chancenlos und Stemmen kam zum 1:1 Ausgleich! Nur kurze Zeit später wurde Swantje Tripmacker im 16er gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Swantje sicher zur 2:1 Führung! Stemmen versuchte noch mal alles und warf alles nach vorne, aber eine aufopferungsvoll kämpfende Dornbuscher Mannschaft und eine starke Torhüterin brachten diese 2:1 Führung über die Zeit und siegte am Ende glücklich , aber nicht unverdient mit 2:1! Mit jetzt 19 Punkten ist man weiterhin auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze!


Kreisliga: 2. Damen nach tollem Kampf knapp verloren!
05.11.16
Unsere 2. Damen zeigte gegen den großen Favoriten Stade/Güldenstern  eine tolle kämpferische Leistung. Am Ende musste man das Spiel aber mit 1:2 verloren geben! In der 25. Spielminute ging man sogar mit 1:0 in Führung! Im gegnerischen 16er konnte Kristin Tietje den Ball per Grätsche zu Silke Jens spielen und ihr Schuß schlug unhaltbar zur Führung ein. In der 32. Minute konnte man einer Stader Spielerin nicht am Torschuß hindern und der Ball schlug neben dem Pfosten zum 1:1 Ausgleich ein. Die 2. Hz. war geprägt von einem einzigen Sturmlauf der Gäste aus Stade, aber entweder unsere starke Torhüterin, oder unsere kampfstarken Spielerinnen verhinderten einen Rückstand. Erst in der 84. Minute erzielte Stade dann doch noch den 2:1 Siegtreffer! 




Kreisliga: Tolle Aufholjagd nach einem 0:2 !
30.10.16
Einen wichtigen 4:2 Auswärtserfolg konnten unsere 2. Damen beim SV Agathenburg/Dollern verbuchen. Aus einem 0:2 machten unsere Mädels noch ein 4:2! Ausschlaggebend für diese tolle Aufholjagd war eine kämpferische Leistung aller Spielerinnen. Die Tore erzielten Madlen Gooßen (3) und Lea Bernhardt, von unseren B-Mädchen!!!!


Bezirksliga: 5:1 Sieg gegen den TSV Brunsbrock!
30.10.16
Nach einer katastrophalen 1. Hz., in dem der Gast aus Brunsbrock über die ganzen 45 Minuten das Spiel bestimmte ging man mit einem 1:1 in die Kabinen! Unsere Damen “wachten“ erst in der 2. Halbzeit auf und kamen so noch zum nicht mehr erwarteten am Ende deutlichen 5:1 Heimsieg! Die Tore erzielten: Rike Bukowski (3), Swantje Tripmacker und Alicia Blanck!


Kreisliga: 5:1 Niederlage in Apensen!
23.10.16
Bereits nach 15 Spielminuten war das Auswärtsspiel für unsere Damen beim TSV Apensen gelaufen. Gleich 3 Tore erzielte der Gastgeber in der ersten Viertelstunde. Unsere Damen konnten sich davon nicht mehr so recht erholen und kassierten vor der Halbzeitpause auch noch das 0:4. In der 2. Halbzeit konnten unsere Damen das Spiel offener gestalten. In der 70. Minute erzielte der TSV Apensen das 5:0. Aber ganz ohne Torerfolg wollte unsere Mannschaft nicht bleiben und so war es Lena Patjens, die aus über 40 m mit dem 1:5 das schönste Tor des Tages erzielte!



Bezirksliga: Auswärtsspiel in Mulsum gewonnen!
19.10.16
In einer recht einseitigen Partie konnten unsere Damen deutlich mit 6:1 gegen Mulsum/Kutenholz gewinnen.  Endlich konnte man auch die Torchancen nutzen und verdient dieses Spiel gewinnen! Etwas fürs Auge waren die beiden Tore aus der "zweiten Reihe" von Alicia Blanck und Lisa Meyer, die jeweils oben im Tordreieck einschlugen! Während Mulsum/Kutenholz weiterhin am Tabellenende verharrt, haben unsere Damen den Anschluss an der Tabellenspitze geschafft! Die Treffer auf Dornbuscher Seite erzielten; Laura Hesse (2), Alicia Blanck (2), Lisa Meyer (1) und Rike Bukowski (1).


Bezirksliga: Unglückliche 2:1 Niederlage in Ahlerstedt!
09.10.16
Einen sehr, sehr glücklichen Sieg konnte die 2. Garnitur von Ahlerstedt/Ottendorf gegen unsere 1. Damen erzielen. Dank der zahlreichen nicht genutzten Torchancen unserer Damen und einer ganz schwachen Schiedsrichterin konnte der Gastgeber dieses Spiel gewinnen. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit ging der Gastgeber in er 28. Minute in Führung. Aber bereits in der 34. Minute konnte Rike Bukowski nach herrlichem Alleingang für den Ausgleich sorgen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Ahlerstedt auf 2:1 erhöhen. Die 2. Halbzeit war dann ein einziger Sturmlauf unser Damen auf das Ahlerstedter Tor. Der Gastgeber konnte sich nicht mehr befreien und hatte in der 2. Halbzeit keine Torchance . Am Ende durfte der Gastgeber trotzdem jubeln. Unser Team zeigte eine ganz starke 2. Halbzeit, aber leider agierten unsere Mädels heute vor dem Tor glücklos. Trotz dieser Niederlage geht man zuversichtlich in die nächsten Spiele, denn wenn man über 90 Minuten so viel Druck auf den Gegner ausüben kann, werden irgendwann die Tore auch wieder fallen!





Kreispokal: Die nächste Runde souverän erreicht!
02.10.16
Keine Probleme hatten unsere 2. Damen in der 2. Runde des Kreispokals gegen SV Agathenburg/Dollern. Gleich mit 7:0 konnte man dieses Spiel für sich entscheiden! Für die Tore sorgten: Silke Jens (3), Madlen Gooßen (2), Antonia Schütt und Yvonne Funck.



Bezirksliga: 3:0 Sieg gegen TV Oyten
01.10.16
Einen verdienten 3:0 Erfolg konnten unsere Damen gegen den Aufsteiger aus dem Kreis Verden erzielen! Viele Spielerinnen fehlten an diesem Wochenende. Mit Spielerinnen aus der 2. Mannschaft und den B-Juniorinnen Thale Rambow und Lisa Cassau wurde der Kader komplettiert! Bis zur 27. Spielminute musste man auf die erste große Torchance warten, als Alicia Blanck den Ball aus 14 Metern halbrechter Position erhielt und zum verdienten 1:0 traf. Mit dem 1:0 ging man in die Halbzeit. In der 63. Spielminute bekam der Gast einen Elfmeter vom Schiedsrichter "geschenkt", scheiterten aber an der ganz starken Torhüterin Wiebke Leidecker! In der 70. Minute spielte die kampfstarke Hannah Zastrau einen Freistoß in Mitte. Madlen Gooßen lief in diese Flanke und köpfte toll zum 2:0 in die Maschen. Unsere Damen übten weiterhin Druck auf den Gegner aus und kamen schließlich in der 83. Minute wiederum durch Madlen Gooßen zum verdienten 3:0 Endstand.



Bezirksliga: Unentschieden gegen TuS Fleestedt
25.9.16

Ein gerechtes 1:1 gab es zwischen unserer 1. Damen und dem TuS Fleestedt. Unsere Damen erwischten einen perfekten Start. Nach bereits 4 Minuten setzte sich Rike Bukowski auf der linken Außenbahn durch, ihre scharfe Hereingabe fand Alicia Blanck, die aus kurzer Distanz zum 1:0 traf. In der Folgezeit waren es unsere Damen, die den Gegner nicht ins Spiel kommen ließen und zwei gute Möglichkeiten zum 2:0 und 3:0 hatten. Leider konnten diese tollen Torchancen nicht genutzt werden. Auch in der 2. Halbzeit sah man aufopferungsvoll kämpfende Dornbuscherinnen. Bis zur 88. Minute hielt man gegen den anstürmenden Gast aus Fleestedt die 1:0 Führung, dann viel aber nach einer Hereingabe der Ausgleich zum am Ende gerechtem 1:1. Für uns ein Punktgewinn gegen den Titelanwärter aus Seevetal-Fleestedt!



Kreisliga: Gast aus Hedendorf ist nicht angetreten!
25.9.16

Ein spielfreies Wochenende hatten unsere Damen. Der VSV Hedendorf/Neukloster konnte nicht zum Punktspiel antreten. 3 Punkte und 5:0 Tore bleiben damit in Dornbusch!



Bezirksliga: 2:5 Auswärtsniederlage in Hedendorf.
17.9.16

Gegen den VSV Hedendorf/Neukloster mussten unsere Damen eine am Ende verdiente Niederlage einstecken. Bis zur 70. Spielminute konnten unsere Damen das Spiel offen gestalten, konnten dann aber den Hedendorfer Druck nicht mehr standhalten. Die Tore erzielten; Swantje Tripmacker und Julia Baumgartner.


Kreisliga: 2:0 Auswärtssieg in Elstorf!
18.9.16
Gegen TSV Elstorf, den Mitaufsteiger in die Kreisliga, konnten unsere Damen nach zwei Niederlagen in Folge wieder 3 wichtige Punkte einfahren. Dabei war das 0.2 aus Elstorfer Sicht noch schmeichelhaft. Viele Torchancen auf Dornbuscher Seite blieben ungenutzt! Die Tore erzielten: Silke Jens und Antonia Schütt.



Bezirksliga: 4:3 Sieg gegen einen starken Aufsteiger!
11.9.16
Nach einer  3:1 Halbzeitführung sah alles nach einem klaren Sieg aus, aber der Aufsteiger aus Wanna/Lüdingworth konnte in der 2. Halbzeit mit zwei schnellen Toren zum Ausgleich kommen. Die beiden Mannschaften zeigten in Dornbusch ein Spiel auf Augenhöhe! Ohne Pause ging es hin und her. Am Ende waren es unsere Mädels, die nach 90 Minuten jubeln konnten! Die Tore erzielten: Rike Bukowski (2), Swantje Tripmacker (1) und 1 Eigentor.



Kreisliga: 2:4 Niederlage gegen FC Oldendorf-Oste 2
11.9.16
Eine bittere Niederlage unserer Damen. Nach einer total verkorksten 1. Halbzeit, der Gast führte bereits mit 3:0, konnten unsere Damen in der 2. Halbzeit ein besseres Spiel abliefern!
Trotzdem musste man noch das 0:4 hinnehmen, ehe unser Team nach Toren von Silke Jens und Madlen Gooßen noch das Ergebnis korrigieren konnte! 


Bezirksliga: FC Wanna/Lüdingworth kommt als Aufsteiger nach Dornbusch!
Vorbericht 11.09.16
Unsere Damen erwischten in dieser Saison einen perfekten Start. Nach den Siegen im Bezirkspokal und das erreichen des Viertelfinals, konnte man im ersten Punktspiel beim Aufsteiger Nartum//Horstedt mit 3:1 gewinnen. Jetzt kommt ebenfalls ein Aufsteiger nach Dornbusch. Wanna konnte am letzten Wochenende gegen Hedendorf/Neukloster fast noch für eine große Überraschung sorgen. Bereits mit 0:6 lag man bis zur 61. Minute zurück. Am Ende musste man sich mit 5:7 geschlagen geben. So viele Gegentore wollen unsere Damen dem Gast nicht schenken. Hochkonzentriert wollen unsere Mädels in das Spiel gehen und volle 3 Punkte behalten! Spielbeginn ist um 13.00 Uhr in Dornbusch.



Kreisliga: Heimspiel gegen Oldendorf/Oste 2
Vorbericht 11.09.16
Am Sonntag kommt der FC Oste/Oldendorf 2 nach Dornbusch. Unsere Damen brennen auf eine Wiedergutmachung. Die Niederlage im Kreispokalendspiel aus dem Mai ist immer noch in den Köpfen unserer Damen. Der Gegner konnte dieses Endspiel glücklich für sich entscheiden. Eine Nachspielzeit von 10 Minuten wird es diesesmal wohl kaum geben. Bereits nach 90 Minuten wollen unsere Mädels "den Sack" zu machen. Anstoß am Sonntag ist in Dornbusch bereits um 11.00 Uhr.




Bezirksliga: Auswärtssieg zum Auftakt in die Saison 2016/17
4.9.16
Völlig verdient konnten unsere Damen mit dem 3:1 Erfolg  drei Punkte aus Nartum entführen! Von Beginn an gaben unsere Damen den Ton an. Leider konnte man die vielen vorhandenen Torchancen nicht nutzen, und so war es die SG Nartum/Horstedt, die in der 60 Minute völlig überraschend den Führungstreffer erzielte! Aber keine Minute später nutzte Rike Bukowski einen Stellungsfehler der gegnerischen Torhüterin und erzielte den Ausgleich zum 1:1. In der 66. Spielminute schoss Caro Hübner auf das Tor, die Keeperin konnte den Ball nur abklatschen und Rike Bukowski war wiederum da und erzielte das 2:1. In der 69. Minute konnte sich Julia Baumgartner
wiederholt auf links gut in Szene setzen,  ließ ihre Gegenspielerin gekonnt stehen, flankte in die Mitte und Laura Hesse brachte aus kurzer Distanz den Ball zum 3:1 Endstand im Tor unter! In den letzten Minuten erhielt auch Lea Bernhardt von den B-Mädchen ihren Einsatz bei den Damen. Lena fügte sich nahtlos ein und hatte einen gelungenen Einstand! Zufrieden und mit 3 Punkten im Gepäck konnte man die Heimreise antreten!



Bezirkspokal: 1:0 Sieg im Achtelfinale 
28.8.16
Nach großartigem kampf, bei hohen Temperaturen, konnte unsere Damen nach dem 1:0 Sieg über der FSG Mulsum\Kuthenholz /Deinste den Einzug ins Viertelfinale des Bezirkspokals feiern! Das Goldene Tor erzielte in der 56. Minute Jule Petruck. Lena Büchner nahm aus gut 20 Metern Maß , die Torhüterin konnte den Ball nur abklatschen und Jule Petruck stand goldrichtig und erzielte das einzige Tor des Tages! 



Kreisliga:  In Stade verloren!
28.8.16
Mit einer 8:0 Niederlage gegen VfL Güldenstern Stade und verletzten Spielerinnen mussten unsere Damen die Heimreise antreten! Unsere Torhüterin verletzte sich so stark am Ohr, dass die Blessure im Krankenhaus behandelt werden musste! Leider fehlten einige Akteure bereits im Vorfeld und man war froh, dass B-Mädchen aushalfen. Wir wünschen allen verletzten Spielerinnen eine gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder dabei sind!



Bezirkspokal: Achtelfinal- Heimspiel gegen Mulsum/Kutenholz/Deinste!
28.8.16
Endlich mal den Einzug ins Viertelfinale schaffen, ist das Motto der 1. Damen! Allerdings muss man auf "der Hut"
 sein, denn gegen Wanna/Lüdingworth konnte der Gegner hoch mit 8:1 gewinnen! Unsere Damen müssen konzentrierter als zuletzt in Osterholz auftreten, um das Ziel Viertelfinale zu erreichen!
Beginn in Dornbusch ist Sonntag um 12 Uhr!



Kreisliga: Kräftemessen in Stade!
28.8.16
Ein interessantes Auswärtsspiel für unsere 2. Damen in Stade! Dank der Fusion von Güldenstern und VfL Stade werden unsere Damen auf "den Aufstiegsaspiranten" der Kreisligatreffen. Ob unsere Damen auch da punkten  können??
Anstoß ist Sonntag um 13 Uhr in Stade!

Bezirkspokal: Wahnsinnsspiel in Osterholz!
21.8.16
Was war das bitte??? Unsere 1. Damen gewannen mit 8:7 in Osterholz - Scharmbeck!!!
Auf Dornbuscher Seite war es Rike Bukowski, die gleich 7 mal ins Tor traf!!!! Swantje Tripmacker erzielte mit dem zwischenzeitlichen 2:1 ihr erstes Tor im Trikot der Dornbuscher Damen! In einem chaotischen Spiel waren die Osterholzer Damen ebenbürtig und hatten mit Kendra Behrens (5 Tore) eine ebenfalls treffsichere Spielerin in ihren Reihen!
Unsere Damen freuen sich auf die nächste Runde und hoffen auf mehr Stabilität in ihrem Spiel!


Kreisliga: Verdienter 2:1 Heimsieg gegen A/O 3!
21.8.16
Auch beim Heimspieldebüt in der Kreisliga, konnten unsere 2. Damen den nächsten Sieg einfahren! Nach einer Überlegenen 1. Hz führten unsere Damen 1:0. Wiebke Leidecker dribbelte sich gekonnt durch den 16er und erzielte das Führungstor. Auch die 2. Hz. fing für unsere Damen toll an. Saskia Raap war mit dem Kopf zur Stelle und erzielte das 2:0! A/O versuchte noch mal alles, aber mehr als der Anschlusstreffer zum 1:2 kam nicht heraus und unsere Damen siegten am Ende verdient mit 2:1!



Kreisliga:  Erfolgreich in Jesteburg!
14.8.16
Die zweiten Damen des SV Dornbusch siegten beim Auftakt der Kreisliga in Jesteburg. Die erste halbe Stunde war Dornbusch das klar dominantere Team und erarbeitete sich viele Torchancen. Rike Bukowski und Ilka Raap sorgten für eine schnelle wichtige 2:0 Führung. Kurze Zeit später gelang Jesteburg der Anschlusstreffer, wodurch sie nochmal gefährlich wurden. In der zweiten Halbzeit bewies Dornbusch die bessere Ausdauer und Konzentration und konnte das Spiel schließlich nach tollen Zusammenspielen, präzisen Doppelpässen und einen überragendem Teamgeist 4:2 gewinnen. Der Start in die Kreisliga ist gelungen. Nun heißt es, diese Einstellung zu halten und mit in die nächsten Spiele zu nehmen und weiter  zu punkten.
Die Torschützen auf Dornbuscher Seite:
Rike Bukowski (2), Ilka Raap, Jule Petruck!


Kreispokal: 2. Damen im Spielrausch 
06.08.16
Mit einem eindrucksvollen 12:0 gegen den SSV Hagen konnte man die 1. Runde
souverän meistern! Einen perfekten Tag erlebte Madlen Gooßen, die gleich 6x traf!!!! Die weiteren Tore erzielten Sarah Erler (2), Wiebke Leidecker (1) und gleich 3 Eigentore der Gastgeberinnen aus Hagen! Unsere 2. Damen spielen in der 2. Runde zu Hause gegen den SV Agathenburg/Dollern!

Sieg und Niederlage in den beiden Testspielen der 1. & 2. Damen!
31.07.16

Während unsere 2. Damen am Sonntagmorgen dem VFL Wingst im Testspiel in Dornbusch mit 2:6 unterlagen, konnten die 1. Damen in Moisburg gegen SG Este/Holvede/Halvesbostel nach einem 2:3 Rückstand zur Pause noch mit 6:3 gewinnen! 



1. Platz unserer Damen beim Turnier in Agathenburg!
24.07.16

Trotz hochsommerlichen Temperaturen zeigten die 4 Frauenmannschaften, SG Este/Holvede/Halvesbostel, SV Ahlerstedt/Ottendorf 2, der Gastgeber SV Agathenburg/Dollern und unsere Damen über weite Strecken einen erfrischenden Angriffsfußball. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, ein Spiel dauerte 30 Minuten. Unsere Damen konnten gleich in ihrem ersten Spiel gegen Este/Holvede/Halvesbostel nach zwischenzeitlichem Rückstand, mit 3:2 gewinnen. Gegen den Gastgeber SV Agathenburg/Dollern folgte nach zähem Spiel und späten Toren ein 2:0. Ebenfalls mit 2:0 konnte der letztjährige Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf 2 im letztem Spiel besiegt werden. Für alle Beteiligten war dieses Turnier eine willkommende Abwechselung in der harten Vorbereitungszeit zur neuen Saison!
Folgende Spielerinnen waren dabei: Madlen Gooßen, Jasmin Bukowski, Melanie Feyerherd, Ilka Raap, Swantje Tripmacker, Lisa Meyer, Lena Patjens, Rike Bukowski, Saskia Raap, Wiebke Leidecker, Silke Jens, Julia Baumgartner, Alicia Blanck und Jule Petruck.


Kreisklasse: Auch das letzte Heimspiel wurde gewonnen!!!
Die Serie hielt auch am letzten Spieltag. In Dornbusch wurde der Gast aus Oldendorf/Oste 3 gleich mit 7:0 besiegt. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren unsere Mädels gleich von Beginn an das bessere Team und gewannen auch in dieser Höhe völlig verdient. Damit gewannen unsere Damen alle 9 Heimspiele und steigen jetzte mit 17 Siegen bei nur 1 Niederlage in die Kreisliga auf! Die Tore erzielten: Madlen Gooßen (3), Silke Jens (3) und 1 Eigentor. Am Ende nahm unser Staffelleiter Ralf Greifenberg die Siegerehrung durch und überreichte Medaillen und Urkunde!



Kreisklasse: Der Meister bittet zum letzten Tanz!
Gegen Oldendorf/Oste 3 werden unsere Damen zum letzten Mal in der KK antreten. Unsere Mädels wollen sich unbedingt mit einem Sieg verabschieden. Es soll der 17. Sieg werden! Eine unglaublich tolle Serie für unsere neu gemeldete 2. Damen. Unser Staffelleiter Ralf Greifenberg wird bestimmt direkt nach dem Spiel die passenden Worte finden und unsere Mädels als Meister und Aufsteiger ehren!
Anpfiff am Sonntag ist um 12.00 Uhr!




Bezirksliga: 4:1 Sieg gegen Brunsbrock!
Nach 90 Minuten Dauerregen konnte man in Dornbusch das letzte Spiel der Saison gegen TSV Brunsbrock mit 4:1 gewinnen. Das schönste Tor fiel bereits in der  10. Spielminute. Sarah Erler setzte zu einem Sturmlauf aus der eigenen Spielhälfte an, Doppelpass mit Julia Baumgartner und Sarah lief bis zur Grundlinie durch. Ihre Flanke fälschte die Torhüterin ab und Caro Hübner stand goldrichtig und traf zum 1:0. Nach sehenswertem Doppelpass mit Rike Bukowski erzielte Laura Hesse in der 24. Minute das 2:0. In der 37. Minute setzte sich Julia Baumgartner auf der linken Seite durch flankte in die Mitte und Rike Bukowski kam vor der Torhüterin an den Ball und erzielte mit dem 3:0 ihr 20. Saisontor! Genau andersrum das 4:0 in der 54. Spielminute. Rike Bukowski flanke den Ball auf Julia, die den Ball dann ins Tor schlenzte. Das Spiel schien dann gelaufen und verflachte. Brunsbrock kam dann in 77. Spielminute nur noch zum 1:4. Durch den heutigen Sieg hat man mit dem 3. Tabellenplatz einen tollen Saisonabschluß erreicht!


Kreisklasse: Die Serie hält an, wieder Sieg im Spitzenspiel!
Eine unglaubliche Serie, die unsere 2. Damen in dieser Saison spielen. Mit dem 16. Sieg!!! im 17. Spiel marschieren unsere Mädels unbedrängt in die Kreisliga! Trotz "Rumpftruppe", nur 12 einsatzfähige Spielerinnen standen zur Verfügung, konnten unsere Mädels dieses Spiel beim "Verfolger" TSV Elstorf mit 2:1 gewinnen. Die Torschützen auf Dornbuscher Seite: Wiebke Leidecker (1) und Madlen Gooßen (1).



Bezirksliga: Das letzte Heimspiel gegen Brunsbrock gewinnen!
Das ist das Ziel unserer Damen. Mit einem Sieg wäre der 3. Tabellenplatz und damit ein versöhnlicher Abschluß erreicht. Das Spiel am Sonntag ist in Dornbusch bereits um 11.00 Uhr.



Kreisklasse: 2 Spieltage vor dem Ende bereits Meister!
Zum Spitzenspiel geht es zum Tabellenzweiten TSV Elstorf. Einige Spielerinnen werden fehlen, trotzdem wird das Team versuchen, beim direkten Verfolger TSV Elstorf zu punkten. Das Spiel beginnt in Elstorf am Sonntag um 16.00 Uhr.



Kreisklasse: Meisterschaft geschafft. Dornbuscher Frauen die Nr. 1!
Was für ein Spiel! Gleich mit 9:1 wurde der SSV Hagen bezwungen und damit die Meisterschaft klargemacht! Der Gast aus Hagen ging mit 1:0 in Führung, aber unsere Frauen ließen sich nicht beirren und brannten anschließend ein Feuerwerk ab. Ein einziger Sturmlauf sorgte bereits zur Halbzeit für eine 7:1 Führung. Die 2. Halbzeit war für die zahlreichen Zuschauer eher ungewohnt ruhig. Nur 2 Tore fielen noch.  So endete das Spiel mit 9:1. Nach dem Schlußpfiff tanzten und sangen Spielerinnen der 1. und 2. Damen auf dem Spielfeld und freuten sich nach der Meisterschaft 2013 auf diese Meisterschaft und den Aufstieg in die Kreisliga. Die Torschützen auf Dornbuscher Seite waren:
Madlen Gooßen (3), Silke Jens (2), Kristin Tietje (1), Saskia Raap (1),Wiebke Leidecker (1) und Lena Patjens (1)



Kreisklasse: Mit einem Sieg gegen SSV Hagen die Meisterschaft klarmachen!
Unsere 2. Damen können und wollen gegen den SSV Hagen schon vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisklasse klarmachen. Es wäre ein riesen Erfolg für das ganze Team und den Verein. Als neugegründete Mannschaft ging unsere 2. Mannschaft an den Start und eilte von Erfolg zu Erfolg. In 15 Punktspielen gab es bis jetzt 14 Siege und nur 1 Niederlage. Die Begeisterung kennt keine Grenzen! Der Mädchen- und Frauenfußball in Dornbusch boomt. Unsere B-Mädchen sind bereits Meister und haben damit den Titel verteidigt. Unsere E-Mädchen haben im letzten Punktspiel die Chance auf die Meisterschaft. Unsere Damen hoffen am kommenden Mittwoch um 19:45 Uhr in Dornbusch auf reichlich Zuschauer, um mit einem Sieg die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen und als Meister und Aufsteiger in der neuen Saison in der Kreisliga an den Start zu gehen!  Auf Mädels...nurdersvd....





Bezirksliga: 4:1 Erfolg über den TSV Fischerhude/Quelkhorn!
Endlich wieder ein überzeugendes Spiel unserer 1. Damen! In einem klar dominierenden Spiel konnte der Gast aus Fischerhude/Qeulkhorn mit 4:1 besiegt werden. Alle Mannschaftsteile zeigten eine tolle Leistung. Die Spielerinnen zeigten eine deutliche Leistungssteigerung und waren über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschft. Mit diesem Sieg und der überraschenden Heimniederlage von Hedendorf/Neukloster, konnte wieder der 3. Tabellenplatz erobert werden. Unsere Torschützen an diesem Sonntag waren: Rike Bukowski (1), Laura Hesse (2) und unser Käpt`n Caro Hübner (1).



Kreisklasse: 5:0 Heimsieg im Derby gegen TSV Großenwörden!
Einen riesen Schritt Richtung Meisterschaft schafften unsere Damen mit dem glatten 5:0 über den TSV Großenwörden. Ein Spiel auf ein Tor. Weitere Torchancen blieben zwar ungenutzt, aber trotzdem zeigten unsere Damen den Zuschauern einen tollen Fußball und überzeugten wieder auf ganzer Linie! Unsere Damen haben jetzt am Mittwoch im Heimspiel gegen den TSV Hagen (19:45 Uhr) die große Chance mit einem Sieg die verdiente, vorzeitige Meisterschaft zu feiern!
Tore unserer Damen erzielten: Svenja Lünstedt (2), Wiebke Leidecker (1), Silke Jens (1), Madlen Gooßen (1).



Bezirksliga: Gegen Fischerhude soll endlich wieder ein Sieg her!
Leider konnte man die guten Ergebnisse aus der Hinrunde nicht wiederholen. Zu viele Spiele gingen zuletzt verloren. Für die letzten beiden Spiele sollen endlich wieder Siege her. Unsere Damen wollen am Sonntag um 13.00 Uhr in Dornbusch gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn gewinnen! Fischerhude steckt mitten im Abstiegskampf. Mit einer Niederlage wäre der Abstieg besiegelt.




Kreisklasse: Derby und Wiedergutmachung gegen TSV Großenwörden!

Mit der 1:3 Niederlage im Hinspiel konnte Großenwörden unseren Damen die einzigen Punktverluste zufügen. Auf damals unbespielbarem Untergrund war Fußball spielen nicht möglich. Sonntag um 11.00 Uhr in Dornbusch sieht es anders aus. Das Wetter wird mitspielen und die Sonne wird scheinen. Mit einem Sieg gegen Großenwörden wäre die Meisterschaft fast erreicht!




Kreispokal: Unsere Damen verlieren nach Elfmeterschießen mit 5:6

Unglaubliche Szenen spielten sich in Bliedersdorf ab! Unsere Damen führten durch Tore von Silke Jens und Svenja Lünstedt mit 2:0 und waren ganz klar die spielbestimmende Mannschaft, viele weitere Torchancen wurden nicht genutzt. In der 50 Spielminute fiel der überraschende Anschlußtreffer zum 1:2 für Oldendorf-Oste. Unsere Damen konnten weitere Torchancen nicht nutzen. Dann der unglaubliche Auftritt vom Schiedsrichter: Ganze 5 Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt, allerdings fiel erst in der 98. Spielminute der Ausgleich zum 2:2. Sofort nach dem Ausgleich kam der Schlusspfiff!!!!
Das anschließende Elfmeterschießen ging dann leider verloren!
Fazit: Unser Team war ganz klar die bessere Mannschaft, ist aber leider an einen Schiedsrichter gescheitert!




Kreispokalfinale!!!!!!
Vorbericht 5.5.16

Am Donnerstag ist es soweit! Unsere Damen werden zum dritten Mal seit den letzten 10 Jahren ein Kreispokalfinale spielen! Nach zwei Niederlagen, soll im dritten Anlauf endlich der große Coupe gelingen! Jetzt wollen unsere Damen endlich den Pokal mit nach Dornbusch bringen! Ein interessantes Spiel wird erwartet, wenn der Spitzenreiter der Kreisliga, FC Oldendorf-Oste 2 auf den Spitzenreiter der Kreisklasse SV Dornbusch 2 trifft. Anpfiff in Bliedersdorf ist um 15.00 Uhr!




BezirksligaNach großartigem Kampf mit 5:1 verloren!
Spielbericht 30.4.16

Unsere 1. Damen mussten beim Meisterschaftsfavoriten Meckelstedt/Wesermünde/Geeste nach einem großartigen Kampf eine 5:1 Niederlage hinnehmen. Bis zur 15 Minute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Dornbusch zog sich geschickt zurück und lauerte auf Konter. Gleich zwei große Torchancen blieben ungenutzt und Meckelstedt konnte in der 17. und 19. Minute nach einem Doppelschlag 2:0 in Führung gehen. Wieder konnten unsere Damen nach einem Konter den Anschlusstreffer erzielen, aber der Heber von Alicia Blanck ging über der Torhüterin ins Toraus. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Meckelstedt nach einem Weitschuss das 3:0. Unsere Damen gaben aber nicht auf und erzielten das schnellste Tor der Saison. Julia Baumgartner und Yvonne Funck standen am Anstoßkreis und warteten auf den Anpfiff zur 2. Halbzeit. Die Beiden spielten sich den Ball zu, Julia spielte den Ball durch die Mitte auf die davon stürmende Yvonne Funck und ihr Schuss aus 16 Metern ging  flach ins untere Toreck. Nach ca.15 Sekunden Spielzeit in der 2. Hz. stand es nur noch 1:3 aus Sicht der Dornbuscher. Unsere Damen versuchten noch einmal alles, mussten aber in der 56. Minute das 4:1 hinnehmen. Das Tor in der 85. Minute zum 5:1 war auch gleichzeitig der Endstand. Fazit: Unsere Damen konnten gegen einen ganz starken Gegner über weite Strecken des Spiels mithalten. Alle Spielerinnen zeigten eine tolle Leistung. Besonders erfreulich war der starke Einsatz von Jule Petruck, die nach einer 1/2 jährigen Verletzungsphase wieder 90 Minuten zum Einsatz kam. Ein überragendes Spiel zeigte auf der linken Verteidigerposition Sarah Erler.



Kreisklasse: Auch Lühe kann unsere Damen nicht aufhalten!
Spielbericht 30.4.16

Stark dezimiert haben unsere Damen die Fahrt zum SG Lühe angetreten. Urlauber, Verletzte und Spielerinnen, die in der 1. Mannschaft aushalfen fehlten an diesem Abend. Trotzdem konnten unsere Damen mit einem 4:0 Sieg die Heimreise antreten. Mit diesem Sieg führen unsere Damen auch weiterhin die Tabelle in der 1. KK an und warten jetzt gespannt auf den ärgsten Verfolger TSV Elstorf, die wir am nächsten Sonntag zum Spitzenspiel in Dornbusch begrüßen dürfen.In die Torschützenliste eintragen konnten sich : Silke Jens (2), Svenja Lünstedt (1) und Kristin Tietje (1),



Bezirksliga: Beste Heimmannschaft gegen beste Auswärtself!
Vorbericht 28.04.16

Ein Spitzenspiel in Bederkesa. Der Spitzenreiter SG Meckelstedt/Wesermünde/Geeste möchte mit einem Sieg für eine Vorentscheidung um den 1. Platz in der Bezirksliga West schaffen. Unsere Damen werden aber als stärkste Auswärtsmannschaft versuchen, in Bederkesa für eine Überraschung zu sorgen. Für Spannung ist gesorgt. Anstoß in Bederkesa ist am Samstag um 16.00 Uhr.



Kreisklasse: Mit einem Sieg in Lühe die Tabellenführung behaupten!
Vorbericht 28.04.16

Am Samstag, den 30.04. geht es in Hollern-Twielenfleth gegen die SG Lühe um wichtige 3 Punkte! Lühe möchte mit einem Sieg den letzten Tabellenplatz verlassen. Unsere Damen wollen mit einem Sieg auch weiterhin die Tabellenspitze verteidigen und der Meisterschaft einen Schritt näher kommen! Anpfiff in Hollern ist am Samstag erst um 19.00 Uhr.



Bezirksliga: 5:0 Sieg im Derby gegen Ahlerstedt/Ottendorf III
Spielbericht 23.04.16

Nach träger 1. Halbzeit haben unsere Damen eine überzeugende 2. Halbzeit gezeigt und verdient mit 5:0 gewonnen. In der 1. Halbzeit konnte unsere Mannschaft den Vorteil mit dem Wind im Rücken leider nur einmal ausnutzen. Nach 25 Spielminuten konnte Julia Baumgartner gleich an drei Spielerinnen an der Torauslinie vorbei dribbeln. Ihre präzise Flanke fand den Kopf von Rike Bukowski und der Ball schlug unhaltbar zum 1:0 ein. Das war auch gleich der Pausenstand. In der 2. Halbzeit ein ganz anderes Bild, indem unsere Mädels von Anfang an ordentlich Druck machten. In der 55. Spielminute war es Sarah Erler, die mit einem Schuss aus 18 Metern zum 2:0 traf. Das 3:0 erzielte Rike Bukowski, die einen Eckball ins kurze Eck direkt verwandelte. Auch war es Rike, die nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter konnte Laura Hesse zum 4:0 unter die Latte verwandeln. A/O III kam nicht richtig ins Spiel, gaben sich aber nicht auf und versuchten keine weiteren Gegentore mehr zu kassieren. So war es aber Lisa Meyer, die nach einer scharfen Flanke von Julia Baumgartner überlegt und mit der linken Innenseite zum 5:0 Endstand traf. Unsere Damen freuten sich über diesen Sieg. Die Trainer waren mit der 2. Halbzeit sehr zufrieden, denn alle Dornbuscher Mädels konnten noch "eine Schippe" drauflegen!
 



Bezirksliga: Derby gegen Ahlerstedt/Ottendorf in Dornbusch!
Vorbericht 23.04.16

Nach ungewohnten zwei Niederlagen hintereinander, wollen unsere Damen endlich wieder gewinnen. A/O will aber als Tabellenletzter in Dornbusch für eine Überraschung sorgen. Unsere Mädels müssen schon 100% Leistung abrufen, um endlich wieder einen Sieg einzufahren!  Anpfiff am Samstag ist um 17.00 Uhr in Dornbusch.



Kreisklasse: Mit einem Sieg die Tabellenführung verteidigen!
Vorbericht 24.04.16

Der SSV Hagen zu Gast bei uns in Dornbusch. Unsere Damen wollen unbedingt auch gegen den Gast aus Hagen dreifach Punkten und die Tabellenführung verteidigen. Voll konzentriert werden unsere Damen dieses Spiel angehen. Den Schwung aus den letzten Spielen mitnehmen und gewinnen, Das wird das Motto unserer Mädels sein!
Anpfiff am Sonntag in Dornbusch ist um 15.00 Uhr.




Kreisklasse: Mit 2 Siegen am Wochenende neuer Tabellenführer!

Spielbericht 17.04.16

Klarer 7:0 Sieg im Heimspiel gegen Bargstedt. Ein Spiel auf ein Tor, kaum Gegenwehr aus Bargstedt. So sind unsere Damen nicht mehr aufzuhalten. "Frau des Spiels" war Madlen Gooßen, die nicht nur 4 Tore erzielte, sondern sich über 90 Minuten  auch kampfstark und lauffreudig zeigte. Hannah Zastrau (2) und Silke Jens erzielten die restlichen Tore. Mit dieser souveränen Leistung sind unsere Damen auch zu recht Tabellenführer in der 1. Kreisklasse und jetzt hoher Favorit für den Aufstieg in die Kreisliga!



Bezirksliga: 1. Auswärtsniederlage in Stemmen!
Spielbericht 16.04.16

Gleich mit 6:1 verlor man in Stemmen. Der Gastgeber zeigte ein überaus robustes Spiel. Viele überharte Aktionen auf Seiten von Stemmen wurden vom Schiedsrichter nicht gepfiffen. Wir konnten froh sein, dass man unverletzt die 90 Minuten überstanden hat, so die Reaktionen unser Damen, die mit dieser Niederlage jetzt den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga belegt. Das Tor  zum 1:6 erzielte Antonia Schütt.



Kreisklasse: Spitzenspiel in Bliedersdorf 3:1 gewonnen!
Spielbericht 15.04.16

Auch Bliedersdorf konnten unsere Damen nicht aufhalten. Das Ergebnis hätte viel höher ausfallen müssen. Leider konnten viele Torchancen nicht genutzt werden. Melanie Feyerherd zeigte auf der rechten Verteidigerposition ein ganz starkes Spiel. Zu überlegen scheint diese Kreisklasse für unsere Damen zu sein. Die Tore für Dornbusch erzielten: Madlen Gooßen (2) und Svenja Lünstedt (1).




Kreisklasse: Spitzenspiel in Bliedersdorf!
Vorbericht 14.04.16

Bereits am morgigen Freitag geht es für unsere 2. Damen zum Tabellenführer nach Bliedersdorf. Unsere Damen möchten unbedingt in Bliedersdorf punkten. Sollte auch gegen Bliedersdorf ein Sieg herausspringen, haben unsere Damen eine generelle Chance auf den "Titel". Anpfiff ist in Bliedersdorf morgen um 20.00 Uhr.




Bezirksliga: Niederlage für unsere 1. Damen im Derby!
Spielbericht 10.04.16

Trotz großartigem Kampf mussten unsere noch ganz jungen Damen leider eine 0:1 Niederlage im Derby gegen den VSV Hedendorf/Neukloster einstecken. Hedendorf zeigte sich in diesem Spiel cleverer und agierte aus einem starken Mittelfeld. Immer wieder versuchte Hedendorf durch die Mitte zum Torerfolg zu kommen, aber entweder scheiterte man an der eigenen Abschlußschwäche oder an unserer ganz starken Torhüterin Alica Hilck, die einfach jeden Ball hielt. Unsere bis dato wenigen Torchancen wurden nicht genutzt, so ging man mit einem 0:0 in die Kabine. Auch in der 2. Halbzeit sah es lange nach einem 0:0 aus. In der 75. Spielminute konnte man einen Angriff der Gäste nicht energisch genug unterbinden und aus kurzer Entfernung kam der Gast zur 1:0 Führung. Unsere Damen versuchten noch einmal alles, aber leider blieb in der 85. Spielminute der fällige Elfmeterpfiff aus, als Alicia Blanck in den Straufraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte! So blieb es bei der knappen, aber verdienten 0:1 Niederlage aus Sicht der Dornbuscher. Hedendorf spielte heute einfach cleverer und hatte sich die 3 Punkte redlich verdient.


Kreisklasse: Ein Spiel auf ein Tor. 2. Damen nicht aufzuhalten!
Spielbericht 10.04.16

Auch die FSG Mulsum/Kutenholz/Deinste können unsere Damen nicht aufhalten. Mit einem eindrucksvollem  und auch in dieser Höhe verdientem 8:0 gewann man dieses Spiel in der 1. Kreisklasse. Unsere Damen machten von Beginn an mächtig Dampf und ließ den Gegner keine Zeit zum Luftholen. Bereits nach 20 Spielminuten führte man durch Tore von Madlen Gooßen, Svenja Lünstedt, Wiebke Leidecker und Silke Jens mit 4:0! Bis zur Halbzeit sorgten wieder Silke Jens und Madlen Gooßen für eine beruhigende 6:0 Führung. Auch die 2. Halbzeit gehörte von Beginn an dem Gastgeber. Mit sehr viel Spielfreude agierten unsere Damen auch die 2. Halbzeit. Antonia Schütt  erzielte das 7:0. Das 8:0 von Saskia Raap war auch gleichzeitig der Endstand. Mit dieser gezeigten Leistung gehört man auch verdient zur Spitzengruppe der 1. Kreisklasse und darf weiterhin vom Aufstieg in die Kreisliga träumen!




Bezirksliga: Ein Derby gegen Hedendorf/Neukloster verspricht viele Tore!
Vorbericht 10.04.16

Das Heimspiel gegen Hedendorf/Neukloster endete noch nie in der Bezirksliga torlos! So werden auch am Sonntag einige Tore fallen. Unsere Damen wollen unbedingt ihren unglaublichen Lauf mit 5 Siegen in Folge mit 3 weiteren Punkten fortführen. Hedendorf hat zur Zeit 10 Punkte Rückstand auf unsere Damen und müssen jetzt ihren 4. Platz verteidigen. Mit dem Aufstieg hat der Gast aus Hedendorf/Neukloster jetzt nichts mehr zu tun. Für Spannung wird gesorgt sein, denn Hedendorf will dieses Spiel nicht kampflos überlassen. Anstoß am Sonntag ist um 13 Uhr.



Kreisklasse: Gegen Mulsum/Kutenholz/Deinste den nächsten Sieg einfahren!
Vorbericht 10.04.16

Am Sonntag um 11 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit dem Gast aus Mulsum/Kutenholz/Deinste zum Heimspiel in Dornbusch. Das Hinspiel vor knapp 2 Wochen ging mit 2:1 für unsere Damen aus. Leider konnten damals die vielen Torchancen nicht genutzt werden. Am Sonntag wollen unsere Damen gerade vor dem Tor abgeklärter agieren und schon rechtzeitig das Spiel für sich entscheiden.




Bezirksliga: Mannschaftliche Geschlossenheit und absoluter Wille brachte den 5. Sieg in Folge!

Spielbericht 02.04.16

Unsere Damen sind momentan nicht aufzuhalten und gewannen in Holtebüttel mit 2:1. Durch Lehrgänge, Verletzungen und Krankheit fehlten einige Spielerinnen. 7 Spielerinnen aus der 2. Mannschaft halfen aus und zeigten einen ganz starken Fußball. Kurz vor der Abfahrt meldete sich krankheitsbedingt auch noch unsere etatmäßige Torhüterin Alica Hilck ab. Sandra Sommerfeld sagte sofort zu und freute sich wieder auf einen Einsatz in der 1. Mannschaft. Sandra zeigte ein tolles Spiel.

Eigentlich wollte man aus einem dichten Mittelfeld auf Konter lauern, aber Holtebüttel hatte zu viel Respekt vor unserer Mannschaft und "igelte" sich hinten ein und wollten durch lange Bälle auf die einzige Spitze zu Toren kommen. Unsere Mannschaft machte von der ersten Minute an das Spiel und kam zu einigen Tormöglichkeiten, die aber noch ungenuzt blieben. Holtebüttel kam erst in der 30. Minute zur ersten Torchance. Eine Spielerin aus Holtebüttel drang in den Strafraum ein, unsere Abwehrspielerin kam zu spät, die Spielerin fiel und der sehr gute Schiedsrichter Frank Oetting zeigte auf dem Elfmeterpunkt. Der Schiedsrichter und die Zuschauer sahen einen "klaren Elfer", nur unsere Damen sahen eine klare "Schwalbe". Holtebüttel konnte aber diese erste große Chance vom Elfmeterpunkt nicht nutzen. Der Ball ging über das Tor.
Trotz einiger Chancen auf  Dornbuscher Seite, ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit.
Auch in der 2. Halbzeit waren unsere Damen die bessere Mannschaft, aber ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Erst in der 75. Spielminute nahm sich Sarah Erler ein Herz und traf aus 18 Metern unter die Latte zur verdienten 1:0 Führung. Leider brachte diese Führung keine Ruhe ins Spiel und Holtebüttel kam in der 78. Minute durch einen Freistoß zum 1:1 Ausgleich. Aber unsere Damen machten weiter Tempo und in der 82. Minute kam nach einem Eckball Julia Baumgartner aus knapp 12 Metern an den Ball, ließ eine Gegenspielerin aussteigen und schoß oben links ins kurze Eck zum viel umjubelten 2:1. Diese Führung ließen sich unsere Damen nicht mehr nehmen und so konnte man wieder einmal einen Sieg feiern und da nahm man gerne die 6 Stunden Zeit, die dieses Samstagspiel insgesamt gekostet hat in Kauf!




Bezirksliga: Folgt in Holtebüttel der 5. Sieg im Jahr 2016?
Vorbericht 02.04.16

Das unsere Damen sehr gut aus dem "Winterschlaf" gekommen sind, sieht man mit dem Blick auf die Tabelle sofort. Mit 5 Siegen in Folge führt man die Tabelle an. Als beste Rückrundenmannschaft geht es jetzt Samstag zum SV Holtebüttel! Trotz einiger Absagen werden unsere 1. Damen, verstärkt mit Akteuren der spielfreien 2. Mannschaft versuchen,die 3 Punkte mit nach Dornbusch zu nehmen. Allerdings sind die Trainer sich einig, dass man sich spielerisch steigern muss, um in Holtebüttel als Gewinner das Spielfeld zu verlassen. Spielbeginn in Holtebüttel ist Samstag um 16 Uhr. 





Kreisklasse: 2. Damen holen 2:1 Auswärtssieg im Nachholspiel!
Spielbericht 20.03.16

Im Nachholspiel gegen die FSG Mulsum/Kutenholz/Deinste 2 konnten unsere Damen einen wichtigen 2:1 Auswärtssieg erzielen. Viele Torchancen konnte man nicht verwerten, so dass man bis zur 43. Minute warten musste, ehe Janet Meyn aus 20 Metern ein sehenwertes Tor zur 1:0 Führung erzielte. Mit einer Bogenlampe über der Torhüterin hinweg kam Janet zu ihrem 1. Saisontor. Nach einem Eckball erzielte Lisa Meyer in der 74. Minute im zweiten Versuch das 2:0. Keine 5 Minuten später machte man es auf Donbuscher Seite noch einmal spannend. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler "schenkte" man Mulsum/Kutenholz/Deinste das Anschlusstor zum 1:2. Es war ein Spiel auf ein Tor, leider wurden die zahlreichen Torchancen nicht genutzt. Am Ende war es ein knapper Sieg, der viel höher hätte ausfallen musste. Die Chancenverwertung war eine Katastrophe!




Kreispokal: Mit Hurra-Fußball ins Finale, 11 Tore in Dornbusch!
Spielbericht 20.03.16

Was für ein Fußball! Ein Halbfinale der besonderen Art in Dornbusch. Bis zur 47. Spielminute sah der SV Dornbusch wie der sichere Sieger aus. Mit tollem Angriffsfußball führte man durch Tore von Silke Jens 2x und Kristin Tietje 2x 4:0! Bis zur 60. Minute kam Immenbeck auf 2:4 heran. In der 67. Minute erzielte Madlen Gooßen das 5:2. Immenbeck  kam nur eine Minute später zum 3:5 Anschlußtreffer. In der 78. Minute war es Vera Schumacher die zur 6:3 Führung traf. Wieder eine Minute später verkürzte Immenbeck zum 4:6.  Es wurde noch einmal richtig spannend als Immenbeck 3 Minuten vor Spielende zum 5:6 Anschlußtreffer kam. Mit viel Glück und Geschick brachten unsere Damen diesen dann noch knappen Vorsprung über die Nachspielzeit. Nach dem Schlußpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr und man feierte diesen Sieg euphorisch! Am Donnerstag, den 5. Mai (Vatertag) kommt es in Bliederdorf zum Endspiel um den Kreispokal. Gegner ist dann der FC Oste/Oldendorf 2, der mit einem 5:0 Sieg in Ottensen den Finaleinzug schaffte.



Bezirksliga: Viel Krampf und glücklicher 2:1 Sieg gegen ATSV Scharmbeckstotel!
Spielbericht 20.03.16

Kein Spiel für schwache Nerven. Glücklicher Sieg nach verkrampften 90 Minuten Fußball. Nach 15 Minuten sahl alles nach einem "gemütlichen Spaziergang" aus. Rike Bukowski lief von der rechten Seite aus auf den Torwart zu, spielte dann mustergültig quer auf Laura Hesse, die dann von der Tormitte aus keine Mühe hatte den Ball im Tor unterzubringen. Das 1:0 war zu diesem Zeitpunkt verdient. SV Dornbusch hatte mehr Spielanteile und Torchancen. Leider brachte diese Führung keine Sicherheit in das Spiel unserer Damen.
10. Minuten waren in der 2. Halbzeit gespielt, da konnte Scharmbeckstotel durch Nele-Cacilie Komatowsky unbehelligt aus 20 Metern auf Tor schießen. Über die Fingerspitzen unserer Torhüterin schlug der Ball zum 1:1 Ausgleich ein. Scharmbeckstotel nahm das Heft in die Hand und war anschließend das bessere Team. Wieder war es die sehr agile Rike Bukowski, die in der 75. Minute im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den berechtigten Strafstoß vollendete Laura Hesse sicher zum 2:1. Mit viel Glück konnte man die letzten 15 Minuten über die Zeit bringen und mit dem 2.1 Sieg weiterhin die Tabellenführung behaupten.





Bezirksliga: Gegen ATSV Scharmbeckstotel auch weiterhin punkten!
Vorbericht 20.03.16

Nach der überraschenden Niederlage von Geestemünde am letzten Wochenende gegen Holtebüttel, wollen unsere Damen gegen Scharmbeckstotel mit einem Sieg weiterhin Druck auf die noch ganz junge Mannschaft von Geestemünde ausüben. Unterschätzen werden wir den Tabellenvorletzten zwar nicht, aber ein souveräner Sieg sollte doch dabei herausspringen!
Anstoß am Sonntag in Dornbusch ist um 13.00 Uhr.



Kreispokal: Über Immenbeck 2 ins Finale!
Vorbericht 20.03.16

Ein spannendes Spiel und mit hoffentlich gutem Ausgang für unsere Damen erwarten wir im Kreispokal-Halbfinale gegen den TSV Eintracht Immenbeck 2. Der aktuelle Kreisligist aus Immenbeck geht zwar als leichter Favorit ins Rennen, aber unsere Damen haben seit Beginn der Gründung im Sommer einen super Lauf und freuen sich auf diesen Vergleich! Unsere Damen gehen hochmotiviert in dieses Spiel.
Anpfiff Sonntag in Dornbusch ist um 15.00 Uhr.



Kreisklasse: Auch unsere 2. Mannschaft gelang mit 11 Spielern ein toller 4:0 Sieg in Ottensen!
Spielbericht13.03.16

Viele Spielerinnen standen an diesem Wochenende wegen Krankheit, Verletzung, Urlaub oder anderen Dingen nicht zur Verfügung. Gerade einmal 22 Spieler für unsere beiden Mannschaften hatte man im Kader. Um so toller ist der Erfolg, der dabei heraus kam. Ein Dankeschön an die aufopferungsvoll kämpfenden 22 Spielerinnen! Mit 4:0 erzielten unsere 2. Damen einen ganz wichtigen Auswärtssieg beim SV Ottensen. Silke Jens 2x, Antonia Schütt und Saskia Raap je 1x erzielten den verdienten Sieg. Durch diesen Auswärtssieg befinden sich unsere Damen weiterhin in der Spitzengruppe der 1. Kreisklasse und haben alle Möglichkeiten weiterhin um die Meisterschaft mitzuspielen!



Bezirksliga: 4:0 Heimsieg. Tabellenführung verteidigt. Hattrick von Laura Hesse!
Spielbericht 13.03.16

Einen perfekten Sonntag für unsere 1. Damen. Mit nur 11 Spielern gelang ein souveräner 4:0 Erfolg über den starken Aufsteiger Mulsum/Kutenholz/Deinste. Unsere Damen übernahmen auf dem Spielfeld sofort die "Regie". Einige Torchancen erspielten sich unsere Damen. Trotzdem musste man bis zur 35. Spielminute warten, ehe nach einer schönen Kopfballstafette über Annika Bachhofer und Julia Baumgartner, der Ball bei Rike Bukowski landete und im Fallen das 1:0 markierte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Gerade einmal 5 Minuten waren in der 2. Halbzeit gespielt, da nahm Laura Hesse aus gut 25 Metern Maß und traf mit einer "Bogenlampe" zur verdienten 2:0 Führung. Die 65. Spielminute war gespielt, da erhielt wieder Laura Hesse, nach schönem Doppelpaß mit Rike Bukowski, den Ball und spitzelte das Leder an der Torhüterin vorbei zum vorentscheidenden 3:0. Auch in der 75. Spielminute war es Laura Hesse die den Ball aus 18 Metern unhaltbar, auch in dieser Höhe verdientem, 4:0 schlenzte und damit einen lupenreinen Hattrick erzielte. Das der Verfolger SG Meckelstedt/Wesermünde/Geeste beim abstiegsbedrohtem SV Holtebüttel gleich mit 4:1 "unter die Räder" kam, konnte nach dem Spiel so recht keiner glauben. Aber diese Überraschung passt so richtig für diesen erfolgreichen Sonntag!



Bezirksliga: Kreisderby gegen den Aufsteiger FSG Mulsum/Kutenholz/Deinste in Dornbusch!
Vorbericht  13.03.16

Den Schwung aus den beiden siegreichen Rückrundenspielen mitnehmen und gegen Mulsum/Kutenholz/Deinste gewinnen. Dafür müssen unsere Damen aber hochmotiviert ins Spiel gehen, denn der Gegner hatte zuletzt mit einem 1:1 in Fleestedt für eine Überraschung gesorgt!  Unsere Damen wollen aber weiterhin den 1. Tabellenplatz behaupten. Anpfiff in Dornbusch ist um 13.00 Uhr!



Kreisklasse: Auftakt der Rückrunde beim SV Ottensen!
Vorbericht  13.03.16

Endlich spielen! Leider hatte das Wetter 2x einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt hoffen alle, dass in Ottensen der Platz bespielbar ist. Mit einem Sieg in Ottensen wollen unsere 2. Damen weiterhin in der oberen Tabellenhälfte bleiben. Anpfiff in Ottensen ist um 15.00 Uhr.



Bezirksliga: 3:1 Heimsieg gegen SC Bade und Spitzenreiter!!!
Spielbericht  06.03.16

Auf einem tiefen Boden konnten unsere Damen den SC Bade aus dem Kreis Rothenburg zum ersten Heimspiel der Rückrunde begrüßen. Unsere Mannschaft gab von Beginn an den Ton an und erspielte sich zahlreiche Chancen. Es dauerte bis zur 25. Spielminute, da eroberte sich Julia Baumgartner nach einem Abwehrfehler den Ball, lief ein paar Meter und traf aus knapp 16 Metern flach unten rechts zur hochverdienten 1:0 Führung. Leider hielt diese Führung nur 3 Minuten. Nach einem kollegialen Tiefschlaf unserer Abwehr kam Bade nach einer Freistoßflanke zum 1:1 Ausgleich. Das war die einzige nennenswerte Chance der Gäste in der ersten Halbzeit. Zahlreiche Torchancen unserer Damen blieben weiterhin ungenutzt, sodass die Zuschauer bis zur 41. Minute warten mussten, ehe unser Käpt`n Caro Hübner den Ball im liegen zur 2:1 Führung traf. Das war dann auch der Halbzeitstand.
Auch in der 2. Halbzeit erspielten sich unsere Damen gleich mehrere Torchancen. Der Gegner fand überhaupt nicht mehr ins Spiel und so erlebte unsere Torfrau Alica Hilck eine ganz ruhige 2. Halbzeit. Leider konnten wir nicht sofort für die Vorentscheidung sorgen, sondern mussten bis zur 74. Minute warten, ehe das sehenswerte 3:1 fiel. "Toni" Schütt spielte den Ball zu Julia Baumgartner, die dann den Ball direkt auf Rike Bukowski weiterleitete, die dann zur 3:1-Führung vollendete. Trotz noch einiger Torchancen blieb es am Ende beim hochverdientem 3:1 Sieg für unsere Damen!
Das gesamte Team konnte heute kämpferisch und spielerisch überzeugen und war über die gesamte Spielzeit die klar bessere Mannschaft. Ein ganz starkes Spiel machte neben Melanie Feyerherd auch Wiebke Leidecker, die als Verteidigerin nahezu jeden Zweikampf gewann. Durch den heutigen Sieg eroberte man die Tabellenführung und kann somit als Spitzenreiter gelassen in die nächsten Spiele gehen.




Kreisklasse: Das Wetter spielt nicht mit! Spielausfall gegen TuS Bargstedt!
Seit heute morgen hat es in Dornbusch geregnet. Unser Platzwart hat alles mögliche versucht, leider umsonst. Ob die 1. Mannschaft morgen um 13.00 Uhr spielen kann ist z. Zt. noch offen!


Bezirksliga: 1. Damen wollen Sonntag gegen SC Bade den nächsten Sieg einfahren!
Vorbericht 06.03.16
Nach dem 4:2 Auswärtssieg beim TuS Brunsbrock, werden unsere Damen alles daran setzen, um die nächsten 3 Punkte zu holen. Wir hoffen, dass unsere Damen wieder diesen Kampfeswillen wie in Brunsbrock zeigt, dann sollte es auch mit einem Sieg gegen Bade klappen. Anpfiff wäre in Dornbusch um 13.00 Uhr.



Kreisklasse: 2. Damen Sonntag in Dornbusch gegen TuS Bargstedt
Vorbericht 06.03.16
Unsere Damen freuen sich auf ihr 1. Spiel in der Rückrunde. Das Hinspiel gewannen unsere Damen mit 4:2. Alle hoffen, dass das Wetter mitspielt und ein Platz in Dornbusch bespielbar ist. Anpfiff in Dornbusch ist bereits um 11.00 Uhr.



Bezirksliga: Beim Nachholspiel gegen den TSV Brunsbrock wurde das Heimspielrecht getauscht!
4:2 Auswärtssieg mit einer überragenden Rike Bukowski!
28.02.16

Da die beide Plätze in Dornbusch nicht bespielbar waren, wurde das Nachholspiel aus dem letztem Jahr kurzfristig in Brunsbrock ausgetragen. Unsere Damen legten gleich richtig gut los. Keine 7 Minuten waren gespielt, da konnte die überragende Rike Bukowski einen Angriff über rechts mit einem Pass vors gegnerische Tor Yvonne Funck als dankbare Abnehmerin in Szene setzen. Mit dem linken Fuß konnte Yvonne Funck aus kurzer Distanz die 1:0 Führung erzielen. In der Folgezeit konnten gute Tormöglichkeiten nicht genutzt werden. Nach einem Eckball kam Brunsbrock in der 28. Minute zum 1:1 Ausgleich. Die 2. Halbzeit war kaum angepfiffen, da konnte Rike Bukowski, nach toller Kombination zwischen Caro Hübner und langem Paß von Svenja Lünstedt, den Ball an der Torhüterin vorbei zum 2:1 erzielen. 2. Minuten nach der Führung war es wiederum Rike Bukowski, die nach einem Freistoß von Alicia Blanck mit dem Kopf zum 3:1 traf. Das Spiel schien gelaufen, trotzdem gaben die Spielerinnen aus Brunsbrock nicht auf und sorgten immer wieder für Torgefahr, aber unsere neuformierte Abwehr um unsere sichere Torhüterin Alica Hilck verteidigten diese Führung. In der 80. Minute setzte sich Rike Bukowski rechts an Seitenlinie schön durch und spielte den Ball flach vor das Tor. Julia Baumgartner stand goldrichtig und vollendete zum vielumjubelten 4:1. Zwar konnte Brunsbrock in der 85. Minute auf 2:4 verkürzen, aber nach 93 Minuten kam der Schlusspfiff und SV Dornbusch ging auswärts mal wieder als Gewinner vom Platz. Mit tollen 26 Punkten und 49:20 Toren haben unsere Damen die Hinrunde auf dem 2. Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung auf dem Tabellendritten Hedendorf/Neukloster abgeschlossen. Super Erfolg unserer Damen!!!!!




Hallenkreismeisterschaft: SV Dornbusch 2 startet mit einem 2:0 gegen Immenbeck!
21.02.16

Unsere Damen starteten mit einem 2:0 Sieg gegen den Mitfavoriten TSV Immenbeck 2 furious. Leider brachte dieser Sieg im ersten Spiel keine Sicherheit und so lag man im zweiten Spiel gegen FSG VfL Güldenstern Stade nach nur 30 Sekunden mit 0:2 Toren zurück. Mit den Gedanken wohl noch in der Kabine, waren das die schnellsten Tore in den Finalspielen. Am Ende ging das Spiel mit 1:2 Toren verloren. Zwar konnte man im dritten Spiel mit 1:0 gegen Elstorf gewinnen, aber die letzten beiden Spiele gegen Freiburg/Oederquart und TVV Neu Wulmstorf endeten jeweils unentschieden. Nach dem 0:0 gegen Freiburg und dem 1:1 gegen Neu Wulmstorf war leider die Chance auf die Hallenkreismeisterschaft vertan. Am Ende jubelte FSG VFL Güldenstern Stade über den 1. Platz.
Mit 5:3 Toren und 8 Punkten musste man aber letztendlich mit dem 3. Platz zufrieden sein.
Den  kompletten Spieltag und die Tabelle unter "Tabellen"

unsere Spiele:

SV Dornbusch 2 : TSV Immenbeck 2      2:0  Tore: Annika Bachhofer (1), Eigentor (1)
SV Dornbusch 2 : Güldenstern Stade     1:2   Tor:  Madlen Gooßen
SV Dornbusch 2 : TSV Elstorf                 1:0   Tor:  Silke Jens
SV Dornbusch 2 : Freiburg/Oederquart   0:0
SV Dornbusch 2 : TVV Neu Wulmstorf    1:1  Tor: Madlen Gooßen





 

,
Hallenkreismeisterschaft: SV Dornbusch 2 startet morgen bereits um 11.00 Uhr!

20.02.16

Am Sonntag, den 21.02.16 finden in der Stader Turnhalle "Camper Höhe" die Hallenkreismeisterschaften der Damen statt. Unere Damen treffen auf:

TSV Eintracht Immenbeck 2, FSG VfL Güldenstern/Stade, TVV Neu Wulmstorf, SG Freiburg/Oederquart und TSV Elstorf.
Los geht es um 11.00 Uhr. Den kompletten Spielplan erhält man unter "Tabellen".
Wir drücken ganz fest beide Daumen! "NurderSVD"






Hallenkreismeisterschaft: SV Dornbusch 2 in der Endrunde dabei!
07.02.2016

Wie schon in der Vorrunde, haben unsere Damen auch in der heutigen Zwischenrunde für Spannung gesorgt. Alles sah nach einem Gruppensieg aus, doch als  im vorletztem Spiel der TSV Elstorf gegen unsere Damen mit 1:0 siegten, wurde es noch einmal unerwartet spannend. Am Ende konnte man dank des besseren Torverhältnisses den Einzug in die Endrunde bejubeln!!!!

Unsere heutigen Spiele:

SV Dornbusch II : Hedendorf/Neukloster II 0:0
SV Dornbusch II : Ahlerstedt/Ottendorf IV 2:0 (Tore Madlen Gooßen 2)
SV Dornbusch II : SV Ottensen 3:0 (Tore Madlen Gooßen 1, Silke Jens 2)
SV Dornbusch II : TSV Elstorf 0:1
SV Dornbusch II : Freiburg/Oederquart 0:0


Am 21.02.2016 geht es in der Sporthalle Camper Höhe in Stade um die Hallenkreismeisterschaft. Beginn 11.00 Uhr
Qualifiziert haben sich:

SV Dornbusch 2
SG Freiburg/Oederquart
Eintracht Immenbeck 2
FSG VfL/Güldenstern Stade
TSV Elstorf
TVV Neu Wulmstorf



Hallenkreismeisterschaft: SV Dornbusch 2 in der  Zwischenrunde!
09.01.2016

Nach einem holprigen Start haben unsere 2. Damen die Zwischenrunde um die Hallenkreismeisterschaft erreicht. In der Stader Sporthalle "Am Hohenwedel" erlebten die Zuschauer einen Spieltag der wenigen Tore. Ganze 17 Tore fielen in den 15 Spielen. Unsere Damen erzielten in ihren 5 Spielen 3 Tore und konnten am Ende ohne Gegentor als Tabellenzweiter mit 9 Punkten die Heimreise antreten. Die Zwischenrunde findet am Sonntag, den 07.02.16 ebenfalls in der Sporthalle "Am Hohenwedel" statt. Beginn ist um 14.00 Uhr.
Unsere Spiele am heutigen Sonntag:

Dornbusch II : Jesteburg II = 0:0
Dornbusch II : Lühe = 0:0
Dornbusch II : Hagen = 2:0  (Tore Silke Jens 2)
Dornbusch II : Immenbeck II = 0:0
Dornbusch II : Bargstedt = 1:0 (Tor Antonia Schütt)


Das Nachholspiel gegen den TSV Brunsbrock fällt aus!
12.12.15

Dieses Jahr findet in Dornbusch kein Fußball mehr statt. Der Platz in Dornbusch ist unbespielbar.



Kein Fußball am Wochenende. Der Regen macht es möglich!!!
Der Platz in Dornbusch ließ keinen Fußball zu.


Bezirksliga: Mit einem Sieg den 2. Tabellenplatz festigen!
Vorbericht 15.11.15

Unsere Damen wollen mit einem Sieg gegen den TSV Brunsbrock unbedingt den 2. Tabellenplatz verteidigen. Der auswärts noch punktlose Gast will sich aber nicht kampflos ergeben. Mit einem Punkt wäre Brunsbrock hoch zufrieden. Anpfiff am Sonntag in Dornbusch ist bereits um 12.00 Uhr.


Kreisklasse: Nach Niederlage eine neue Serie starten!
Vorbericht 15.11.15

Nach der Niederlage im Spitzenspiel beim TSV Großenwörden kommt im Heimspiel  mit dem TSV Elstorf der unmittelbare Verfolger nach Dornbusch. Unsere Damen müssen die Niederlage der Vorwoche schnellstens aus den Köpfen bekommen und  hoffentlich auf "bespielbarem" Rasen eine neue Serie starten! Beginn am Sonntag ist um 14.00 Uhr.


Bezirksliga: Erster Punktverlust nach dem 1:1 in Fischerhude
Spielbericht 08.11.15

Unsere Dornbuscher Damen übernahmen von Beginn an das Ruder, Fischerhude wurde in der ersten Halbzeit in die eigene Spielhälfte gedrängt. Fischerhude wirkte ängstlich und harmlos. Leider konnte man einige gute Torchancen nicht nutzen und so ging man mit einem aus Fischerhuder Sicht schmeichelhaftem 0:0 in die Pause. Keine fünf Minuten waren in der 2. Hälfte gespielt, da konnte Fischerhude aus dem Mittelfeld unbehelligt in den Dornbuscher 16er eindringen und gingen durch einen Flachschuß völlig unverdient mit 1:0 in Führung. Unsere Dornbuscher Damen belagerten nach dem Rückstand das gegnerische Tor und kamen noch zu einigen Torchancen. Eine davon wurde dann durch unsere Torjägerin Laura Hesse genutzt. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld versuchte Fischerhude auf Abseits zu spielen. Dieses missglückte total und Laura nahm den Ball völlig frei vor der Torhüterin an und erzielte das hochverdiente 1:1. Dornbusch versuchte noch einmal alles, aber am Ende blieb es beim 1:1. 


Kreisklasse: Ein "Glücksspiel" auf tiefem Boden brachte die erste Niederlage!
Spielbericht 07.11.15

Das Spitzenspiel in Großenwörden war nur etwas für kampfstarke Spielerinnen. Eigentlich hätte man auf diesem tiefen Rasen nicht spielen dürfen, nur der Schiedsrichter Christian Just aus Wischhafen sah es anders und pfiff das Spiel an. Unsere Damen fanden von Beginn an gegen kampfstarke Spielerinnen aus Großenwörden kein Mittel und so stand es bereits zur Pause 2:0 für den Gastgeber. Keine 5 Minuten nach dem Wechsel folgte das 3:0. Unsere Damen kamen zwar zu Torchancen, aber das Tor zum 1:3 durch Kristin Tietje fiel erst in der 80. Minute. In den letzten 10 Minuten setzte Dornbusch alles auf eine Karte und löste den Libero auf, aber außer einem Pfostentreffer kam nichts mehr heraus. Letztendlich gewann Großenwörden dieses " Glücksspiel " verdient mit 3:1. 



Bezirksliga: Auch beim Aufsteiger Fischerhude soll ein Sieg her!
Vorbericht 08.11.15

Alle Spiele konnte man auswärts gewinnen! Damit es auch beim Aufsteiger Fischerhude-Quelkhorn aus dem Kreis Osterholz Scharmbeck so bleibt, werden unsere Damen das Spiel hoch konzentriert bestreiten. Mit einem Sieg wird man auch weiterhin den wichtigen 2. Tabellenplatz verteidigen bzw. weiter ausbauen können! Spielbeginn in Fischerhude ist am Sonntag um 14.00 Uhr.


Kreisklasse: Spitzenspiel in Großenwörden. Dornbuscher Damen wollen auch den 7. Sieg!
Vorbericht 07.11.15

Selbstbewusst und voller Euphorie geht es am Samstag zum Spitzenspiel nach Großenwörden. Unsere Damen haben auch allen Grund zur Freude, denn momentan klappt einfach alles! Damit auch weiterhin alles nach Plan läuft, sollte man das Spiel in Großenwörden konzentriert angehen um den nächsten Sieg zu feiern! Spielbeginn am Samstag ist um 17.00 Uhr


Bezirksliga: SV Dornbusch festigt nach einem 6:3 gegen Fleestedt den 2. Tabellenplatz!
Spielbericht 25.10.15

Gegen eine ebenfalls junge Fleestedter Mannschaft konnten unsere Damen bereits nach 25 Minuten mit 3:0 in Führung gehen. Vor dem Tor erwiesen sich unsere Damen überaus treffsicher. Bis dato sah alles nach einer klaren Angelegenheit für unsere Mädels aus. Aber man ließ Fleestedt immer besser ins Spiel kommen und entscheidene Zweikämpfe gingen verloren. Diese Gelegenheit ließ sich Fleestedt nicht nehmen und kamen durch einen Treffer aus 13m und einem Fernschuss aus 25m zum 2:3 Anschlusstreffer. In der Halbzeitpause wurde noch mal neue Kraft getankt und unsere Damen gingen schnell mit 4:2 und 5:2 in Führung. Zwar konnte Fleestedt noch das 3:5 erzielen, aber kurze Zeit später erzielten unsere Damen den verdienten 6:3 Endstand. Die jetzt 22 Punkte aus 9 Spielen bedeuten einen neuen Dornbuscher Rekord (letzte Saison in 11 Spielen 22 Punkte) !!! Torschützen auf Dornbuscher Seite: Rike Bukowski (3), Laura Hesse (1), Julia Baumgartner (1) und ein Eigentor der Fleestedter.


Kreisklasse: Torreiches 6:3 in Gräpel!
Spielbericht 25.10.15

Auch Oldendorf/Oste konnten unsere Damen nicht aufhalten. Nach einem 6:3 Auswärtssieg führen unsere Damen weiterhin ohne Punktverlust die Tabelle an! In der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor. Oldendorf/Oste hatte in den ersten 45 Minuten keine Torchance. Unsere Damen erspielten sich viele Torchancen, aber mehr als ein 1:0 durch Svenja Lünstedt sprang bis zur Halbzeit nicht raus. Selbst einen Foulelfmeter konnte man nicht verwandeln. Die zweite Halbzeit konnte Oldendorf/Oste offener gestalten, dadurch ergaben sich für unsere Damen mehr Räume zum Kontern. Am Ende konnten sich die Zuschauer auf eine torreiche zweite Halbzeit erfreuen. Mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel führen unsere Damen unangefochten die Tabelle der 1. Kreisklasse an. Die Tore auf Dornbuscher Seite erzielten: Madlen Gooßen (3), Svenja Lünstedt (1), Yvonne Funck (1) und Wiebke Leidecker (1).


Bezirksliga: Gegen TuS Fleestedt auf alte Erfolgsspur zurück!
Vorbericht 01.11.15

Wieder ein Spitzenspiel in Dornbusch. Der derzeitige Tabellendritte Fleestedt ist zu Gast beim Tabellenzweiten SV Dornbusch. Nach der unglücklichen und knappen Niederlage vom vergangenen Wochenende wollen unsere Damen unbedingt wieder einen Heimsieg einfahren. Allerdings müssen unsere Damen von der 1. Minute an konzentriert in das Spiel gehen. Anpfiff ist am Sonntag bereits um 12.00 Uhr in Dornbusch.


Kreisklasse: 2. Damen wollen weiterhin ungeschlagen bleiben!
Vorbericht 31.10.15

Selbstbewusst reisen unsere Damen zum Spiel nach Gräpel. Gegen Oldendorf/Oste 3 will man unbedingt gewinnen. Damit das auch klappt, werden unsere Spielerinnen versuchen den Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen und somit zu vielen Torchancen zu kommen. Das Spiel findet bereits am Samstag um 16.00 Uhr in Gräpel statt.


Bezirksliga: 4:5 Niederlage im Spitzenspiel vor über 60 Zuschauer!
Spielbericht 25.10.15

Das war mal ein richtiges Spitzenspiel.Beide Mannschaften spielten offensiv nach vorne. Der Gast aus Meckelstedt hatte mehr Spielanteile, aber unsere Damen hielten kämpferisch dagegen und kamen ihrerseits zu einigen 100% Torchancen. Die Tore aber erzielte der Gast. Zur Halbzeit stand es 4:1 für Meckelstedt, es sah nach einer ganz klaren Niederlage für unsere Damen aus. Die Mannschaft wurde in der Halbzeit von den Trainern neu motiviert, was man in den nachfolgenden 45 Minuten auch merkte. Die 2. Halbzeit gehörte dem SV Dornbusch!!!! Unsere Damen gaben niemals auf konnten ihre Torchancen in der 2. Halbzeit wesentlich besser nutzen und kamen in der 56. Minute zum 2:4 Anschlusstreffer. Es ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft, aber dann kam die 65. Spielminute; Der Schiedsrichter verlegte ein Halten vor dem 16er in den Strafraum. Unglaublich, selbst die Zuschauer und Trainer der Gäste konnten diese Fehlentscheidung nicht so recht glauben. Dieses Geschenk vom Schiedsrichter nahmen die Gäste gerne an und so stand es 2:5. Trotzdem gaben unsere Damen nicht auf und erzielten noch zwei Tore zum 4:5. Pünktlich, obwohl eine dreiminütige Nachspielzeit angezeigt wurden pfiff der Schiedsrichter diese Partie ab!  
Schade, aufgrund der tollen 2. Halbzeit wäre ein Unentschieden gerecht gewesen.
Die Tore für unsere Damen erzielten: Laura Hesse, Rike Bukowski, Caro Hübner und Lisa Meyer.


Bezirksliga: Spitzenspiel in Dornbusch!
Vorbericht 25.10.15

Am Sonntag um 13.00 Uhr kommt es in Dornbusch zum Spitzenspiel gegen den spielstarken Aufsteiger und Meisterschaftsfavoriten  von der SG Meckelstedt/Wesermünde/Geeste. Bereits im Pokal kam es in Kürstedt zum Duell, allerdings konnte da Geeste das Spiel mit 7:1 für sich entscheiden. Bleibt abzuwarten, wie unsere Damen Sonntag in das Spiel gehen wird. Diese hohe Niederlage kam auch erst bedingt durch Konditionsrückstand in der zweiten Halbzeit zustande. Um auch weiterhin in den Punktspielen ohne Niederlage zu bleiben, muss man hochkonzentriert in die Begegnung gehen! 


Bezirksliga: 10:1 Erfolg in Ahlerstedt. Mit 19 Punkten in 7 Spielen neuer Startrekord der Damen!!!
Spielbericht 18.10.15

SV Dornbusch auch weiterhin unbesiegt. Mühelos konnten man in Ahlerstedt einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg einfahren. Konnte Ahlerstedt in der ersten Spielhälfte noch den einen oder anderen Angriff starten, waren unsere Damen in der zweiten Hälfte zu spielbestimmend. Ahlerstedt wurde in die eigene Hälfte gedrängt und konnte sich am Ende bei ihrer starken Torfrau bedanken, dass es nur beim 10:1 blieb. Die Tore unserer Damen erzielten: Lena Marie Büchner (3), Rike Bukowski (2), Annika Bachhofer (1), Sarah Erler (1), Caro Hübner (1), Antonia Schütt (1) und Alicia Blanck (1).

Kreisklasse: Die 2. Damen weiterhin ohne Punktverlust an der Spitze!!!!
Spielbericht 17.10.15

Ohne Probleme konnten unsere Damen auch in Hagen gewinnen! Mit einem 9:0 im Gepäck konnte man die Heimreise antreten. Mit dem 5. Sieg im 5. Spiel führen unsere Damen unangefochten die Tabelle in der 1. Kreisklasse souverän an!
Die Torschützen: Lena Patjens (3), Yvonne Funck (2), Svenja Lünstedt (1), Saskia Raap (1), Kristin Tietje (1) und Antonia Schütt (1)

Bezirksliga: Auswärts in Ahlerstedt gewinnen!
Vorbericht 17.10.15

Weiterhin unbesiegt bleiben ist das Ziel der 1. Damen, wenn möglich sollten 3 Punkte eingefahren werden. Allerdings sollte eine Leistungssteigerung nötig sein, um dieses Ziel zu erreichen. Anstoss am Sonntag ist um 12.00 in Ahlerstedt am Schützenhof.


Kreisklasse: SV Dornbusch in Hagen zu Gast!
Vorbericht 17.10.15

Wer hätte es gedacht, scheinbar mühelos eilt Dornbusch von Sieg zu Sieg!
Die 2. Damen wollen auch in Hagen weiterhin verlustpunktfrei bleiben und 3 Punkte mitnehmen. Konzentriert wird der SVD in die Partie gehen. Gespielt wird in Hagen am Samstag um 19.00 Uhr!



Bezirksliga: Nicht gut gespielt, aber einen Punkt gewonnen!
Spielbericht 11.10.15

Keinen guten Tag erwischten unsere Damen im Heimspiel gegen TV Stemmen. Viel zu nervös agierte man gegen einen cleveren Gegner aus dem Kreis Rotenburg Wümme. Trotzdem gingen unsere Damen in der 14. Spielminute mit 1:0 in Führung. Caro Hübner bekam halblinks vor dem 16er an den Ball und traf mit links ins untere Toreck. Das Spiel plätscherte dahin. Dornbusch konnte weitere Tormöglichkeiten nicht nutzen. Stemmen kam immer besser ins Spiel und kam in der 68. Spielminute zum verdientem Ausgleich. Zwar mussten unsere Dornbuscher die ersten Punktverluste hinnehmen, aber nach dem Spielverlauf war man am Ende über diesen einen Punkt glücklich. Mit 16 Punkten aus 6 Spielen haben unsere Damen einen perfekten Punktspielstart erzielt.



Kreisklasse:  Sieg im Spitzenspiel. 2. Damen nach 2:0 weiterhin Tabellenführer!
Spielbericht 11.10.15

Die Dornbuscher Damen hatten, wie bereits im Pokal gegen SV Bliedersdorf, den besseren Start und gingen bereits in der 4. Spielminute durch Silke Jens mit 1:0 in Führung. Dornbusch hatte weitere Chancen, die aber ungenutzt blieben. Die wenigen Torchancen der Bliedersdorfer vereitelte unsere stark spielende Torhüterin Lindi Hasselbusch, die immer wieder für Ruhe sorgte. Mit der verdienten 1:0 Führung ging man in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit waren unsere Damen die spielbestimmende Mannschaft. Nach einem Querschläger im gegnerischen Strafraum kam in der 68. Minute Svenja Lünstedt freistehend vor dem Tor und konnte sich die Ecke aussuchen. Svenja traf sicher zum 2:0. Nachdem beide Mannschaften noch einen Elfmeter verschossen, blieb es beim verdientem 2.0 Sieg. Mit diesem Sieg bleiben unsere Damen in der Meisterschaft und im Pokal weiterhin ohne Punktverlust!


Bezirksliga: 1. Damen wollen auch weiter oben dranbleiben!
Vorbericht 11.10.15

Nach dem super Spiel in Hedendorf, wollen die Dornbuscher Damen gegen den TSV Stemmen den sechsten Sieg im sechsten Spiel! Einfach wird es nicht, denn Stemmen will nicht noch weiter in die Abstiegsränge abrutschen. Konzentriert will Dornbusch die nächsten 3 Punkte im Heimspiel holen. Anstoss am Sonntag ist um 13 Uhr!


Kreisklasse: 2. Damen im Spitzenspiel wieder gegen SV Bliedersdorf
Vorbericht 11.10.15

Wie bereits im Pokalspiel letzte Woche geht es auch am kommenden Sonntag um 15 Uhr gegen den SV Bliedersdorf. Die noch ungeschlagenen Dornbuscher Damen wollen auch dieses Spiel gewinnen. Für Bliedersdorf geht es nach dem Pokalaus um Wiedergutmachung.



Die 1. Damen bleibt auch im 5ten Spiel ungeschlagen. 3:1 Sieg in Hedendorf!
Spielbericht 04.10.15

Ein ganz starker Auftritt unserer Damen in Hedendorf brachte im 5. Spiel den 5. Sieg! Dornbusch ließ sich von Beginn an geschickt zurück fallen, um dann durch die pfeilschnelle Rike Bukowski für Torgefahr zu sorgen. 31 Minuten waren gespielt: Nach einem langen Ball lief Rike allen auf und davon, behielt vor dem Tor die Nerven und traf zur 1:0 Führung. Kurz vor der Halbzeit eine Kopie vom 1:0. Annika Bachhofer schlug einen langen Ball auf Rike Bukowski. Wieder lief Rike alleine auf das Hedendorfer Tor zu und traf zum 2:0! Dornbusch hatte alles im Griff und kam noch zu mehreren Torchancen. Ein tolles Tor erzielte Laura Hesse in der 61. Minute. Julia Baumgartner lupfte den Ball in den Lauf der bärenstarken Sarah Erler. Sarah lief bis zur Grundlinie, behielt die Übersicht und flankte den Ball auf die frei vor dem Tor stehende Laura Hesse. Abgeklärt erzielte Laura das 3:0. Hedendorf versuchte zwar noch ins Spiel zu kommen, aber unsere starke Abwehrreihe und unser ganz starkes Mittelfeld ließ keine Torchancen der Hedendorfer zu. Erst in der 86. Minute gelang Hedendorf nach einer "Bogenlampe" der Ehrentreffer zum 1:3.


Das Halbfinale nach einem 3:1 gegen SV Bliedersdorf erreicht!
Spielbericht 04.10.15

Völlig verdient gewannen unsere 2. Damen das Kreispokal-Viertelfinale gegen SV Bliedersdorf mit 3:1. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf ein Tor. Das Bollwerk hielt bis zur 17. Minute, dann tauchte Silke Jens vor der Torhüterin auf und vollstreckte abgeklärt zur 1:0 Führung. Weitere Torchancen auf Seiten der Dornbuscher blieben ungenutzt. In der 41. Minute hatte Aurelia ihren großen Auftritt. Mit aller Macht kämpfte Aurelia sich an ihrer Gegenspielerin vorbei, lief auf die Torhüterin zu und traf zum vielumjubelten 2:0. Auch in der 2. Halbzeit kam nichts von Bliedersdorf. 52. Minuten waren gespielt, als wiederum Silke Jens nach Pass von Amy Weiss goldrichtig stand und mit dem 3:0 für eine Vorentscheidung sorgte. Das Spiel plätscherte vor sich hin, als der Schiedsrichter Christian Just als einziger ein Foul im Dornbuscher 16er sah. Dieses Geschenk nahm der SV Bliedersdor gerne an und traf vom Elfmeterpunkt zum 3:1 Endstand!


Nach der Hochzeitsfeier noch Kraft für 90 Minuten.
Spielbericht 27.09.15

anstrengend" "Ich bin müde!" "Ich gehe ins Bett." Das waren die ersten Worte nach dem 4:1 Heimsieg der Damen. Bis früh morgens ging die Hochzeitsfeier und unsere Damen sorgten auf dem Parkett für die richtige Stimmung. Es wurde getanzt und lautstark gesungen. Am Anfang des Spiels merkte man nichts von den Strapazen der letzten Stunden. Unsere Damen legten wieder los und kamen bereits nach 4 Minuten zum 1:0. Annika Bachhofer kam 14 Meter vorm Tor an den Ball und konnte mit einem Flachschuss ins untere Toreck die Torhüterin überwinden. Dornbusch machte weiter Druck. In der 24. Spielminute konnte Lena Büchner das 2:0 erzielen. Ihr Schuss aus 15 Metern ging vom Innenpfosten ins Tor. Die Torhüterin war wiederum chancenlos. Dornbusch nutzte weitere Torchancen nicht, darunter ein verschossener Elfmeter. So ging man mit einem 2:0 in die Halbzeit. Am Anfang der 2. Halbzeit wollte es der Gast aus Holtebüttel noch einmal wissen und stürmte mit Elan auf das Tor der Dornbuscher. Unsere Abwehr und unsere Torhüterin konnten aber immer wieder klären. In der 62. Minute lief Julia Baumgartner nach einem schönem Pass von Caro Hübner alleine auf die Torhüterin zu und schoss den Ball souverän zum 3:0 ins untere Toreck. Eine Vorentscheidung in diesem Spiel. In der 68. Minute kam Holtebüttel zwar noch zum Anschlusstreffer, zu mehr sollte es aber nicht kommen. Denn Rike Bukowski setzte noch mal ihren "Turbo" ein und ging in der 75. Spielminute mühelos an Ihre Gegenspielerin vorbei, Rike's Pass fand mit Julia Baumgartner eine dankbare Abnehmerin. Kurz vor dem Tor sorgte Julia mit dem 4:1 für den Endstand. Mit dem 4. Sieg im 4. Spiel setzen sich unsere Damen in der oberen Tabellenhälfte fest.


Raus aus den Pumps und rein in die Fußballschuhe!
Nach Hochzeitsfeier gegen den Landesliga-Absteiger SV Holtebüttel.
Vorbericht 27.09.15

Während die 2. Mannschaft an diesem Wochenende spielfrei hat, heisst es für die 1. Mannschaft am Sonntag; raus aus den Pumps und rein in die Fußballschuhe!
Das wird ein schwerer Gang! Das erste Heimspiel der Saison gegen den SV Holtebüttel und das nach der Hochzeitsfeier unserer Spielführerin der 2. Damen Janet Meyn. Trotzdem sollte eine Feier keine Ausrede sein. Bis zum Anpfiff am Sonntag um 15 Uhr in Dornbusch sollte die Kraft und Konzentration wieder da sein. Die ist auch nötig, denn Holtebüttel ist noch unschlüssig, wohin ihr Weg in der Bezirksliga führen wird. Das Holtebüttel uns als Meisterschaftsfavoriten zählt zeigt, dass wir in der Liga einen hohen Stellenwert erreicht haben. Die letzten drei Siege bekräftigen das auch. Nun heisst es, diese Favoritenrolle zu bestätigen und mit einem Sieg sich an der oberen Tabellenspitze festzusetzen!
 

3 Auswärtsspiele, 3 Auswärtssiege. SV Dornbusch in der Bezirksliga weiter ungeschlagen!
Spielbericht 20.09.15

Mit einem 3:1 Auswärtssieg im Gepäck konnten die Damen die Heimreise aus Scharmbeckstotel antreten. Gerade in der 1. Halbzeit kamen unsere Damen zu einigen Torchancen, konnten aber nur zwei davon verwerten. Das 1:0 nach 12 Minuten erzielte Laura Hesse mit einem Flachschuß nach Vorlage von Rike Bukowski. In der 27. Minute konnte Rike nur durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte wiederum Laura Hesse sicher zum 2:0. In der 2. Halbzeit ließen bei Dornbusch die Kräfte ein wenig nach und Scharmbeckstotel kam besser ins Spiel und erzielte in der 52. Minute den Anschlußtreffer zum 1:2. Dornbusch brachte mit Annika Bachhofer und Sarah Erler noch mal frischen Wind ins Angriffsspiel und kam noch zu einigen Torchancen. Eine Torchance nutzte in der 83. Minute Sarah Erler. Julia Baumgartner spielte Sarah 20 m vor dem Tor gekonnt frei. Sarah lief auf die Torhüterin zu, spielte sie aus und erzielte das viel umjubelte 3:1. Dornbusch setzt sich erst einmal mit 9 Punkten in der oberen Tabellenhälfte fest!


9:0 Kantersieg in Schwinge. SV Dornbusch 2 nicht aufzuhalten!
Spielbericht 20.09.15

Ohne Probleme kamen unsere Damen zu einem 9:0 Auswärtssieg beim Schwinger SC. Auch in dieser Höhe völlig verdient. Ihr Debüt im Dornbuscher Tor machte Lindi Hasselbusch. Allerdings konnte sich  Lindi kaum auszeichnen, weil kaum ein Ball auf das Dornbuscher Tor kam. Madlen Gooßen erwischte einen super Tag und erzielte 4 Tore! Mit diesem Sieg konnte Dornbusch die Tabellenführung ausbauen. Die Tore erzielten: Madlen Gooßen (4), Svenja Lünstedt (2), Kristin Tietje (1), Wiebke Leidecker (1) und Silke Jens (1). Mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 19:2 Toren führt SV Dornbusch 2 souverän die Tabelle der 1. Kreisklasse an!

Der lange Weg nach Scharmbeckstotel
Vorbericht 20.09.15

"Scharmbeckstotel wird bestimmt Spielerinnen der 1. Mannschaft einsetzen" , so Trainer Hans-Georg Meyer. Die 1. Mannschaft aus der Oberliga spielt um 15 Uhr. Das Spiel der 2. Mannschaft von Scharmbeckstotel und der 1. Elf von SV Dornbusch beginnt am Sonntag bereits um 13 Uhr. Trotzdem wollen unsere Damen ihren tollen Auswärtstrend fortsetzen. 2 Spiele auswärts, beide gewonnen. Konzentriert geht es am Sonntag die 86 km Richtung Osterholz, um dann hoffentlich mit 3 Punkten die Heimreise anzutreten!


In Schwinge die Tabellenführung verteidigen!
Vorbericht 20.09.15

Die 2. Damen wollen auch in Schwinge gewinnen und die 1. Kreisklasse von oben anführen. Auf dem Papier her sollte es möglich sein, aber man darf den Gegner nicht unterschätzen. Schwinge hatte keinen guten Start und will zu hause beweisen, dass man auch gegen einen starken Gegner wie SV Dornbusch mithalten kann. Spielbeginn in Schwinge ist am Sonntag bereits um 10.30 Uhr.


2. Damen nach 6:0 Sieg gegen SV Ottensen Tabellenführer!
Spielbericht 13.09.15

Tolle Vorstellung der 2. Damen vor heimischer Kulisse. Gleich mit 6:0 konnte man den SV Ottensen auf die Heimreise schicken. 50 Zuschauer bestaunten einen immer besser aufspielenden SV Dornbusch. 6 Minuten waren gespielt, als Lena Patjens frei vor der Torhüterin auftauchte und gekonnt zur 1:0 Führung traf. Weitere Tormöglichkeiten blieben ungenutzt. Die Gäste kamen nur sporadisch vor das Tor der Dornbuscher, scheiterten aber immer wieder an die starke Torfrau Wiebke Leidecker. Nach dem Wechsel drehte Dornbusch mächtig auf und kam in der 51. Minute durch Silke Jens zum vielumjubelten 2:0. Die Tore zum 3:0 durch Annika Bachhófer, das 4:0 durch Silke Jens waren die logische Konsequenz der drückenden Überlegenheit der Dornbuscher in der 2. Halbzeit. Wiederum Annika Bachhofer gelang mit dem 5:0 und dem 6:0 Endstand ein Traumeinstand bei den 2. Damen. Alle Mannschaftsteile harmonierten perfekt miteinander und so war auch der Sieg in dieser Höhe  hochverdient. Das gesamte Team  zeigte einen tollen offensiven Fußball. Ganz besonders herausheben muß man allerdings die lauf- und kampfstarke Aurelia Ahrens, die nimmermüde Silke Jens und die dreifache Torschützin Annika Bachhofer.


Nach Stotterstart noch die Kurve bekommen und 4:1 gewonnen!
Spielbericht 11.09.15

Das war knapp! Die 1. Halbzeit waren unsere Damen fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte, konnten sich aber vor dem Tor nicht durchsetzen. So musste man bis zur 25. Minute warten, ehe Julia Baumgartner nach einer Flanke im zweitem Versuch den Ball ins Tor unterbrachte. Trotzdem wollte nach dem Führungstor kein Spielfluss zustande kommen. Die zweikampfstarken Spielerinnen von Mulsum/Kutenholz/Deinste hielten dagegen und kamen in der 40. Minute mit der ersten und einzigen Torchance des Spiels zum Ausgleich. Unsere Torhüterin Alica Hilck war chancenlos. So ging man doch überrascht mit einem 1:1 in die Kabine. In der 2. Halbzeit konnten unsere Damen unter Beweis stellen, warum man auch im 3. Bezirksligajahr im oberen Tabellendrittel mitspielen kann. Ohne dem Gegner noch eine Torchance zu "gönnen", konnten unsere  Damen bereits in der 50. Spielminute zur 2:1 Führung gelangen. Das schönste Tor des Spiels fiel nach einer Kombination zwischen den beiden Geschwistern Sinja und Rike Bukowski. Sinja flankte den Ball zu Rike, die den Ball aus 16 Metern Volley aus der Luft nahm und unhaltbar zur 2:1 Führung traf. Das unsere Damen besonders nach Standards gefährlich sind, konnte man bereits in der letzen Saison beobachten. Auch heute kamen die Damen nach zwei Eckbällen zu Toren. Rike Bukowski konnte in der 75. Minute den Eckball scharf vors Tor bringen und die agile Julia Baumgartner lief an die verdutzten Gegenspielerinnen vorbei, auf den Ball zu und traf aus kurzer Entfernung zum 3:1. Keine 3 Minuten später war es wiederum nach einem Eckball von Rike, Laura Hesse, die zu ihrem ersten Kopfballtor ihrer Karriere kam. Aufgrund einer starken 2. Halbzeit war der Sieg auch in dieser Höhe vollkommen verdient. Garant dieses Erfolges war unsere starke Abwehr, die nur eine Torchance zuließ.

Nur nicht den Gegner unterschätzen!
Vorbericht 11.09.15

Die 1. Damen müssen im 2. Auswärtsspiel zum Aufsteiger in die Bezirksliga West, der SG Mulsum/Kutenholz/Deinste. Betrachtet man den ersten Spieltag scheint alles klar zu sein. Der Aufsteiger kam im Heimspiel gegen TuS Fleestedt mit 11:3 unter die Räder. Unsere Damen begeisterten beim 9:3 in Bade auch die gegnerischen Zuschauer. Aber genau das macht alles songefährlich. Man wird gespannt sein, wie unsere Damen das Spiel angehen werden. Anstoss in Mulsum ist Freitag um 20.00 Uhr.



Die 2. Damen peilt auch gegen den SV Ottensen einen Sieg an!
Vorbericht 13.09.15

Gegen die Damen vom SV Ottensen wird es aber nicht einfach. Ein starkes 5:5 gegen Oldendorf/Oste im ersten Spiel zeigt, dass Ottensen über einen starken Sturm verfügt. Unseren Damen muss es gelingen, die anfällige Abwehr der Gäste über 90 Min. unter Druck zu setzen. Spielbeginn ist am Sonntag in Dornbusch um 15.00 Uhr.


4:2 Auswärtssieg der 2. Damen beim TuS Bargstedt!
06.09.15

Die 2. Damen vom SV Dornbusch konnte nach dem starken Auftritt im Pokal auch das Punktspiel in Bargstedt gewinnen.
Den Auftakt machte Silke Jens: Nach einem Doppelpass mit Svenja Lünstedt erzielte Silke das 1:0. Aus dem Gewühl heraus konnte Antonia Schütt das 2:0 erzielen. Nach einer Flanke von Silke Jens konnte Saskia Raap per Direktabnahme zum 3:0 treffen. Bargstedt gab nicht auf und kam noch zum 2:3 heran. Letzendlich konnte wiederum "Toni" Schütt den Ball zum 4:2  ins lange Eck schlenzen und sorgte damit für den viel umjubelten Endstand und einem tollen Punktspielstart. Ein starkes Spiel der Dornbuscher Damen, bei der Silke Jens und Aurelia Ahrens herausragten.


Das Spiel der schönen Tore beim 9:3 Auswärtssieg der 1. Damen!
06.09.15

Unsere Damen erwischten einen perfekten Tag und kamen zu einem hochverdientem 9:3 Sieg. Von Beginn an setzten unsere Damen den Gegner unter Druck und  kamen bereits nach 2 Minuten zur 1:0 Führung durch Rike Bukowski. Nach einer tollen Kombination war es Laura Hesse, die in der 8. Minute zum 2:0 traf. Dann der große Auftritt von Rike Bukowski, die der Gegenspielerin auf und davon lief und den Ball in der 30. Minute in den Torwinkel beförderte. Julia Baumgartner konnnte in der 48. Minute die Gegenspielerin ausspielen und schlenzte mit dem starken linken Fuß den Ball ins Tordreieck. Aus dem Gewühl heraus war es Caro Hübner, die in der 60. Minute zum 6:1 traf. In der 63. Minute legte sich Alicia Blanck bei einem Freistoß aus gut 40 Metern den Ball hin und "knallte" den Ball ins linke obere Toreck - was für ein Tor!!!!!!
In der 70. Minute konnte Annika Bachhofer nach einer scharfen Hereingabe den Fuß hinhalten und zum 8:2 treffen. Nach einer Ecke in der 83. Minute von Rike Bukowski, war es Caro Hübner, die per Kopfballaufsetzer den Schlusspunkt zum 9:3 setzte. Ein ganz starkes Spiel der noch jungen Dornbuscher Damen: Auf allen Positionen dem Gegner (aus ehemaligen Regional- und Oberligaspielerinnen) klar überlegen!


Punktspielstart für die 1. Damen in der Bezirksliga West
Vorbericht 06.09.15

Beim Aufsteiger Bade SC aus dem Kreis Rothenburg werden unsere Damen auf einen hochmotivierten Gegner treffen. Der Aufsteiger möchte unbedingt die ersten 3 Punkte "einfahren". Man wird gespannt sein, wie unsere Damen die Pokalpleite in Kührstedt verkraftet hat. Anstoss auf dem Sportplatz Badenstedt ist Sonntag bereits um 11.00 Uhr.


Punktspiel-Debüt der 2. Damen in der 1. Kreisklasse

Vorbericht 06.09.15

Bereits im Pokal zeigten sich unsere 2. Damen hochmotiviert. Jetzt soll auch am Sonntag in Bargstedt  gewonnen werden!
Gespannt wird man sein, wie unsere Damen zum ersten Mal auswärts beim TuS Bargstedt abschneiden werden. Anpfiff in Bargstedt ist um 15.00 Uhr.


Deftige Niederlage für die 1. Damen!
30.08.15
Mit 7:1 kam man in Kührstedt gegen SG Meckelstedt/Wesermünde/Geeste unter die Räder!
Gegen einen unglaublich starken Gegner war in Kührstedt nichts zu holen. Spielerisch, läuferisch und konditionell war der Gastgeber unseren Damen hoch überlegen. Auch in dieser Höhe war der Sieg verdient. Unsere Ersatztorfrau Caro Hübner verhinderte mit Glanzparaden und einem gehaltenden Elfmeter ihre Mannschaft vor einem Debakel. Das einzige Tor auf Dornbuscher Seite erzielte Laura Hesse mit einem Freistoß aus knapp 16 m.


2. Damen erreichen im Pokal die nächste Runde!
 
30.08.15
3:1 Sieg gegen den Kreisligisten SV Agathenburg/Dollern!
Dornbusch machte von Beginn an Druck und war spielerisch und auch kämpferisch dem Gast überlegen. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen. Trotz zahlreicher Torchancen auf der Dornbuscher Seite ging man mit 0:0 in die Halbzeit. Aber gleich nach dem Wechsel machten unsere 2. Damen da weiter, wo sie in der 1. Halbzeit aufghört hatten. Es war in der 51. Minute als Saskia Raap und Rabea Kruse im Strafraum an den Ball kamen und aus kurzer Distanz den Ball irgendwie im Netz unterbrachten. Das 1:0 war bis dahin hochverdient. Allerdings kam Agathenburg/Dollern nach dem 0:1 aus ihrer Sicht immer besser ins Spiel und letztendlich belohnte Agathenburg sich mit dem 1:1 nach einem Eckball. Jetzt ging noch einmal ein Schub durch unsere Mannschaft. Kristin Tietje war es in der 69. Minute, die aus kurzer Distanz zur 2:1 Führung traf. Dornbusch machte weiter Druck und kam noch zu einigen Torchancen. Die Zuschauer mussten bis zur 86. Minute warten, als Annika Bachhofer schließlich aus kurzer Entfernung zum 3:1 Endstand traf.  


Vorbericht Bezirkspokal Achtelfinale beim Aufsteiger
30.08.15

Starker Gegner im Achtelfinale
Endlich das Achtelfinale erreicht und schon geht es zu einem ganz starken SG Meckelstedt/Wesermünde/Geeste.
Um 12.00 Uhr geht es in Kührstedt für beide Mannschaften um den Einzug in das Viertelfinale.

Vorbericht Kreispokal in Dornbusch
30.08.15

Debüt der 2. Damen im Kreispokal
Unsere 2. Damen haben mit der SV Agathenburg/Dollern einen ganz starken Gegner in der 1. Runde erwischt. Trotzdem werden unsere Damen versuchen den Heimvorteil zu nutzen, um eine Runde weiter zukommen. Anstoss in Dornbusch ist am Sonntag um 15.00 Uhr.


Spielbericht Bezirkspokal gegen TSV Wallhöfen
23.08.15

Toller Fight im Pokal. 3:1 Sieg gegen TSV Wallhöfen
Endlich eine Runde weiter! Verdient konnten wir den Landesligisten aus Wallhöfen mit 3:1 besiegen. Bereits nach 2 Minuten war es die agile und pfeilschnelle Rike Bukowski, die einfach mal aus spitzen Winkel und 16m Entfernung abzog und genau zwischen einer verdutzten Torhüterin und dem Pfosten traf. Dornbusch machte weiter Dampf und konnte Wallhöfen auch weiterhin von unserem Tor fern halten. Die wenigen Aktionen, die Wallhöfen nach vorne hatte, konnte unsere Abwehr und Torhüterin Alica Hilck vereiteln. Nach 16 Minuten war es wieder Rike Bukowski, die sich außen durchsetzen konnte. Ihr genaues Abspiel fand mit Laura Hesse einen Abnehmer, die zum 2:0 vollstreckte. Dornbusch machte weiter Dampf, konnte einige Zweikämpfe gewinnen und sorgte immer wieder für Torgefahr. Das schönste Tor des Tages fiel nach einer Dreierkombination zwischen Julia Baumgartner, Rike Bukowski und Laura Hesse. Laura war es auch, die dann mit einem platzierten Flachschuss in der 35. Minute zum 3:0 traf. Nach dem Wechsel versuchte Wallhöfen mehr Druck auf die Dornbuscher Abwehr auszuüben. Wallhöfen kam dann in der 53. Spielminute durch Torjägerin Laura Arndt zum Anschlusstreffer. In der 62. Minute wurde es noch einmal eng: Durch einen Weitschuss brachte Wallhöfen unsere gute Torhüterin Alica Hilck in Bedrängnis. Mit einer Glanzparade fischte Alica den Ball aus dem Winkel. Mehr brachte Wallhöfen aber auch nicht zustande. Nach einer ganz tollen mannschaftlichen Vorstellung, bei der Lena Büchner über 90 Minuten ein überragendes Spiel bot, blieb es schließlich beim verdientem 3:1 für den SV Dornbusch.


Vorbericht Bezirkspokal 1. Hauptrunde gegen TSV Wallhöfen
23.08.15

Endlich einmal die nächste Runde erreichen!
Am Sonntag, den 23.08.15 geht es in Dornbusch ab 12.00 Uhr um den Einzug in die nächste Pokalrunde.
Wir wollen unbedingt in die nächste Runde, aber einfach wird es nicht. Mit dem TSV Wallhöfen erwarten wir einen Landesligisten, der ebenfalls die nächste Runde erreichen möchte. Vor 2 Wochen gab es in Wallhöfen ein Testspiel, dass Wallhöfen mit 6:4 für sich entscheiden konnte. Wir freuen uns auf ein interessantes Spiel und hoffen, dass wir unser Heimvorteil nutzen werden, um als Sieger den Platz zu verlassen. 


2 Turniere am Wochenende
19.07.15
1. Platz in Schwinge & 3. Platz in Agathenburg
Nach 5 Wochen Spielpause hieß es an diesem Wochenende endlich wieder Fußball. Verlernt haben unsere Damen das Fußballspielen aber nicht. Am Samstag ging es als Titelverteidiger nach Schwinge. Gespielt wurde auf Kleinfeld (5 und 1) und auch dieses Jahr konnten wir wieder mit dem 1. Platz die Heimreise antreten, Alle 4 Spiele konnten wir gewinnen und das mit einem Torverhältnis von 20:0!!!! Am heutigen Sonntag ging es ebenfalls als Titelverteidiger nach Agathenburg. Auf Großfeld konnten wir teilweise an die tollen Spiele vom Vortag anknüpfen. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen konnten wir aber trotzdem einen tollen 3. Platz erzielen. Einen super Einstand konnten dabei die Spielerinnen von unseren B-Mädchen und unser Neuzugang Sinja Bukowski feiern. Mit ihren frischen Spielwitz konnten Alica, Jule, Sarah, Annika, Amely, Antonia, Lena und Sinja groß auftrumpfen!


Spielbericht Relegationsspiel gegen TSV Stelle
06.06.15
Rabenschwarzer Samstag. Verdiente 1:5 Niederlage
Schade, aber wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden. Am Ende konnten wir uns bei unserer Torhüterin Wiebke Leidecker bedanken, Wiebke hat uns vor einer höheren Niederlage bewahrt. Stelle war von Beginn an das spielbestimmende Team und hat völlig verdient dieses Spiel 5:1 für sich entschieden. Trotzdem ist auch für uns das Thema Landesliga noch nicht zu Ende. Kurz vor Spielbeginn teilte der Staffelleiter uns mit, dass auch der 2. der Landesliga Teutonia Uelzen am nächsten Sonntag ein Aufstiegsspiel bestreitet. Sollte Uelzen dieses Spiel gewinnen und in die Oberliga aufsteigen, wären auch wir in der Landesliga. Also nächsten Sonntag Daumen drücken. Unsere Trainer Sven und Hans-Georg und das komplette Team waren zufrieden mit der überragenden Saison im zweiten Bezirksligajahr.


Vorbericht Relegationsspiel Landesliga

06.06.15
Eine super Saison mit dem Aufstieg in die Landesliga belohnen!
Jetzt wollen wir auch in die Landesliga. Diese Chance bekommen wir am Samstag, wenn es auf dem Sportplatz Holvede in Halvesbostel gegen den TSV Stelle geht. Die Zuschauer dürfen sich auf ein interessantes Spiel freuen, denn die stärkste Abwehr der Bezirksliga mit nur 20 Gegentoren (Stelle), trifft auf den stärksten Sturm mit 91 Toren vom SV Dornbusch. Das Spiel am Samstag beginnt um 16 Uhr.


Spielbericht 22. Spieltag
31.05.15
Mit 4 PKW`s 87 km nach Scharmbeckstotel, kein Spiel, aber 3 Punkte für uns!!!
Was für ein unglaublich letzter Spieltag. Der Gegner hatte das Spiel bereits am Freitag abgesagt. Leider wusste es von uns und von der Vereinsseite niemand. So erhielten wir die Nachricht erst am Spielort direkt vom Vereinswirt, der über unsere Anwesenheit ziemlich überrascht wirkte. So erhalten wir zwar 3 Punkte und 5:0 Tore, aber so richtig freuen konnte sich über die Vizemeisterschaft keiner. Wir hoffen, dass am nächsten Samstag um 16 Uhr das Relegationsspiel gegen den Tabellenzweiten der Staffel Ost, dem TSV Stelle auch wirklich stattfindet! 

Vorbericht 22. Spieltag

31.05.15
In Scharmbeckstotel den 2. Tabellenplatz sichern!
Ein Punkt fehlt uns und der 2. Platz und damit der Platz für das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Landesliga (gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga Ost) wäre gesichert. Schon jetzt haben wir eine überragende Saison gespielt. Aber jetzt wollen wir auch in Scharmbeckstotel punkten, um diese tolle Saison als 2ter zu beenden. Leicht wird es aber nicht werden, denn Scharmbeckstotel konnte sich bereits letzte Woche mit dem 3:3 in Cuxhaven vor dem Abstieg retten.

Spielbericht 21. Spieltag
17.05.15
2:0 gegen TSV Brunsbrock. Das ist der 10. Sieg im 11. Heimspiel!!!!!
Ganz schweres Spiel gegen den TSV Brunsbrock aus dem Kreis Verden. Das war der schwerste Gegner, den wir in dieser Saison in Dornbusch begrüßen durften. Beide Mannschaften kamen nur zu ganz wenigen Torchancen. So mussten die Zuschauer bis zur 43. Minute warten, ehe Laura Hesse nach einer Kopfballverlängerung frei vor der Torhüterin das viel umjubelte 1:0 schoss. In der 47. Minute war es Yvonne Funck, die einen langen Abschlag von unserer Torhüterin Sandra Sommerfeld aufnahm und auf das Tor schoss. Die Torhüterin konnte den Ball nur abwehren und Laura Hesse stand goldrichtig und erzielte mit ihrem 35. Saisontor zum vorentscheidenden 2:0. Die Kräfte ließen auf beiden Seiten ein wenig nach und das Spiel plätscherte dahin. Unsere starke Abwehr ließ keine Chancen mehr zu und so blieb es beim 2:0 Sieg!


Vorbericht 21. Spieltag
17.05.15
TSV Brunsbrock zum letzten Heimspiel der Saison zu Gast!
Wir werden noch einmal alle Kräfte bündeln müssen, um mit dem 10. Sieg im 11. Heimspiel für eine kleine Vorentscheidung im Kampf um die Aufstiegsplätze zu sorgen. Einfach wird es gegen Brunsbrock nicht werden. Aus den letzten beiden Spielen braucht Brunsbrock noch einen Sieg um ganz sicher den Klassenerhalt zu schaffen. Wir werden an die starke Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen und konzentriert dieses letzte Heimspiel angehen und am Ende mit zusätzlichen 3 Punkten auf dem Konto die Tabelle anführen!


Spielbericht 20. Spieltag
09.05.15
4:1 Auswärtssieg in Este. Traumeinstand von Jule Petruck von den B-Mädels mit 2 Toren!
Einen ganz wichtigen Auswärtssieg bei der SG Este/Holvede-Halvesbostel konnten wir heute Morgen erzielen. 27 Minuten waren gespielt, da konnte Laura Hesse nach schönem Pass von Julia Baumgartner mit links das 1:0 erzielen. Bis dahin war es ein nervöses Spiel von beiden Seiten. Dieses Tor löste ein wenig die Verkrampfung und es entwickelte sich ein spannendes und gutes Bezirksligaspiel. Keine 3 Minuten waren in der 2. Halbzeit gespielt, da erzielte Julia Baumgartner das verdiente 2:0. Leicht angeschlagen musste Laura Hesse das Spielfeld verlassen und die kurzfristig eingesprungende Jule Petruck kam aufs Spielfeld. Nach einer konfusen Spielsituation kam Este zum 1:2 Anschlusstreffer. Aber bereits kurze Zeit später kam der große Auftritt von Jule Petruck. Nach einem sehenswerten Alleingang erzielte sie über der Torhüterin hinweg mit links das 3:1. Kurze Zeit später bekam Jule wieder den Ball und schlenzte mit dem rechten Fuß an der Torhüterin vorbei ins Netz zum 4:1 Endstand. Fazit: Unser starke Abwehr hatte über 90 Minuten gesehen alles im Griff. Unser Mittelfeld und unser Sturm kamen immer wieder zu Torchancen. Die Tore wurden schön herausgespielt und über 90 Minuten sah man eine überzeugende Mannschaftsleistung!


Vorbericht 20. Spieltag

09.05.15
Gegen Este/Holvede-Halvesbostel den 2. Tabellenplatz verteidigen!
Der Mai bringt die Entscheidung! Nur noch 3 Punktspiele und wir haben nach der unerwarteten Niederlage von Hedendorf/Neukloster wieder alle Trümpfe in der Hand. Mit einem Sieg in Este stehen wir kurz vor Saisonende vor einem unglaublichen Erfolg. Wer hätte es vor der Saison gedacht. Letzte Saison fast abgestiegen und jetzt mit bereits 40 Punkten ganz oben dabei. Gerade weil  Este gegen den Abstieg spielt, wird es für uns aber nicht einfach. Nur 3 Punkte helfen Este am Samstag weiter. Wir müssen uns auf eine harte Gangart und einer überaus kämpferischen Mannschaft von Este einstellen. Das Spiel findet Samstag bereits so früh um 11 Uhr in Halvesbostel statt, weil eine Spielerin aus der Mannschaft heiratet. Dazu gratulieren wir recht herzlich, aber die 3 Punkte nehmen wir mit!

Spielbericht 19. Spieltag
03.05.15

Mit einem 5:1 gegen Stemmen hat sich die Mannschaft heute belohnt und den 2. Tabellenplatz erobert! Hedendorf/Neukloster mit Heimniederlage!!!
Die Mannschaft hat heute gezeigt, dass die beiden letzten Niederlagen nur Ausrutscher waren. Endlich wieder viele Torchancen herausgespielt, Spielfreude gezeigt, Zweikämpfe gewonnen und bis zur letzten Minute gekämpft. Mit dieser Einstellung waren wir heute für Stemmen eine Nummer zu groß. Mit einem 2:0 Vorsprung ging es in die Pause. Das 3:0 in der 65. Spielminute brachte schon die Vorentscheidung, Nach 70 Minuten konnte Stemmen zwar noch zum Anschlusstreffer kommen, aber in der letzten Viertelstunde waren wir wieder mit dem Tore schießen dran. Mit dem 4:1 und  dem 5:1 Endstand sorgten wir heute aber für einen überzeugenden Heimsieg. In die Torschützenliste konnten sich heute Rike Bukowski (3), Caro Hübner (1) und Julia Baumgartner (1) eintragen. Eine 2:1 Heimniederlage von Hedendorf/Neukloster gegen Fleestedt lässt uns jubeln. Damit haben wir 3 Spieltage vor Ende der Saison den 2. Tabellenplatz erobert. Dieser Platz berechtigt zur Teilnahme an dem Relegationsspiel gegen den 2. der Staffel Ost.


Vorbericht 19. Spieltag
03.05.15

Jetzt müssen wir gegen Stemmen auf die Erfolgsspur zurück!
Die letzten beiden Niederlagen müssen wir schnell vergessen. Jetzt heißt es die Ärmel hochkrempeln und gegen Stemmen 3 Punkte einfahren. Dass wir es können, haben wir in dieser Saison mehrmals gezeigt. Vor dem Spiel in Hedendorf waren wir 10 Spiele ungeschlagen, davon 9 Siege. An diese Erfolge müssen wir anknüpfen. Einfach wird es gegen diesen Gegner nicht, das hat schon das Hinspiel beim 0:0 in Stemmen gezeigt. Wir müssen wieder mehr Spielfreude zeigen, dann werden wir auch gegen diese starke Abwehr zu Torchancen kommen. Wir sind im Rennen um die Aufstiegsplätze immer noch dabei!!!!


Spielbericht 18. Spieltag
26.04.15
Heute war nicht unser Tag. 0:3 Niederlage in Fleestedt!
Wir hätten noch bis morgen spielen können und würden kein Tor erzielen. Das ist das Fazit eines verrückten Spiels. Bereits der erste Sprint von Rike Bukowski und der Griff an den Oberschenkel gab unserem Spiel den ersten Dämpfer. Es folgte innerhalb von 8 Minuten 2 lupenreine Eigentore (10. + 18. Min.). Die beiden Eigentore und die Auswechslung von Rike brachte unser gesamtes Konzept durcheinander. Nach gut einer halben Stunde folgte noch das 0:3. Die Halbzeitansprache der Trainer hat gefruchtet. Wir haben  in der 2. Halbzeit ein anderes  "Gesicht" gezeigt und haben nichts mehr zugelassen. Aber wie bereits gesagt wir hätten noch bis morgen spielen können.........


Vorbericht 18. Spieltag
26.04.2015
In Fleestedt zurück auf die Erfolgsspur!
5 Spieltage vor Schluss wollen wir gegen Fleestedt eine neue Serie starten. Keine leichte Aufgabe, denn Fleetstedt will unbedingt den Abstieg vermeiden und konnte zuletzt einen 2:1 Auswärtssieg bei RW Cuxhaven erreichen. Verletzungsbedingt wird uns Laura Hesse nicht zur Verfügung stehen. Wir hoffen, dass wir unsere Torchancen nutzen werden und mit einem Sieg die Heimreise antreten können.


Spielbericht 17. Spieltag
19.04.2015
2:3 Niederlage im Spitzenspiel bei Hedendorf/Neukloster
Leider konnten wir nicht an die starken Spiele der vergangenen Wochen anknüpfen und mussten mit einer völlig verdienten Niederlage die Heimreise antreten. Bei schon sommerlichen Temperaturen dauerte es bis Mitte der 1. Halbzeit, als eine Hedendorferin völlig freistehend die 1:0 Führung erzielte. Kurz vor der Halbzeitpause war es Rike Bukowski, die beherzt in den gegnerischen Strafraum eindrang und nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Rike Bukowski selbst zum 1:1 Pausenstand. Konnte man den ersten Durchgang noch offen gestalten, war es in der 2. Halbzeit Hedendorf, die frischer wirkten und wiederum in Führung gingen. Das 2.1 für Hedendorf in der 60. Minute hielt nur 10 Minuten, dann war Laura Hesse zur Stelle und glich mit links  zum 2:2 aus. Nach einem katastrophalen Abwehrfehler kam Hedendorf/Neukloster in der 79. Minute zum 3:2 Endstand. Leider fehlte uns am Ende die Kraft, um die drohende Niederlage noch abzuwehren. Diese Niederlage wird uns aber nicht vom Ziel abbringen, auch weiterhin um die beiden Aufstiegsplätze zu spielen. Im nächsten Spiel in Fleestedt werden wir wieder beherzter auftreten und mit einem Sieg eine neue Serie starten!


Vorbericht 17. Spieltag
19.04.2015
Können wir in Hedendorf für eine Vorentscheidung sorgen????
Am Sonntag, den 19.04.15 geht es zum Spitzenspiel nach Hedendorf! Können wir auch in Hedendorf dreifach Punkten? Wir werden alles daran setzen dort zu gewinnen. Die 2:3 Heimniederlage aus der Hinserie ärgert uns noch heute. Um in Hedendorf zu gewinnen, müssen wir an das Cuxhaven-Spiel anknüpfen. Alle die Sonntag dabei sind, werden 100 % Leistung abrufen müssen. Hedendorf muss nach vorne spielen um zu gewinnen, dass gibt uns die Möglichkeit gefährlich zu Kontern. Sollten wir in Hedendorf gewinnen, hätten wir 5 Spieltage vor Saisonende 5 Punkte Vorsprung auf unserem Verfolger Hedendorf/Neukloster. Unsere Spielerinnen werden bis zur letzten Minute kämpfen, um mit einem Sieg die Heimreise anzutreten. 


Spielbericht 16. Spieltag
11.04.2015
8. Sieg in Folge nach einem 14:1 Erfolg gegen Cuxhaven
Damit hat wohl vor dem Spiel keiner gerechnet. Von der ersten Minute an gaben wir den Ton an. Viele Torchancen leiteten das Spiel ein. Nach 18 Minuten dann die Erlösung: das 1:0! Schon aus den Vorspielen wussten wir jedoch, dass eine 1:0-Führung gerade gegen Cuxhaven gefährlich ist. Schnell konnten wir jedoch nachlegen und mit einem verdienten 3:0 in die Halbzeit gehen. Nach der Halbzeit war klar zu erkennen, dass Cuxhaven sich schon längst aufgegeben hatte. Sichere Doppelpässe, hervorragende Flanken und der Kampfwille in jeder Spielerin aus Dornbusch prägten das Spiel. So konnten auch in der zweiten Halbzeit schöne Torchancen herausgearbeitet und verwandelt werden. Das eine Gegentor sei den Frauen aus Cuxhaven gegönnt, die uns auch durch zwei Eigentore beim Tore schießen halfen. Nach dem achten Sieg in Folge und einem 14:1 Erfolg nehmen wir voller Euphorie und Ehrgeiz die Herausforderung beim Spitzenspiel in Hedendorf an. Wir sind bereit!!! (Tore: Laura Hesse (7), Rike Bukowski (4), Julia Baumgartner (1))


Vorbericht 16. Spieltag
11.04.2015
Am Samstag, den 11.04. erwarten wir mit Rot-Weiss Cuxhaven einen Gegner, den wir noch nie besiegen konnten. Spielbeginn in Dornbusch ist um 18.00 Uhr. Das Hinspiel haben wir nicht in guter Erinnerung. Mit einer 1:3 Niederlage und einer verletzten Rike Bukowski, die uns danach 3 Wochen fehlte, mussten wir die Heimreise antreten. In den letzten 7 Spielen gab es für Cuxhaven 4 Niederlagen und die Abstiegsangst ist auf einmal in Cuxhaven vorhanden. Mit 20 Punkten, nur 3 Punkte vom Abstiegsplatz entfernt. Eine Situation, die in Cuxhaven unbekannt ist. In den letzten Jahren konnte man Cuxhaven immer im oberen Tabellenbereich antreffen. Wir wollen unbedingt den 8. Sieg in Folge und endlich gegen RW Cuxhaven das erste Mal gewinnen!
 

Spielbericht 15. Spieltag
27.03.2015
7. Sieg in Folge!!!
Auch der VFL Wingst konnte uns nicht aufhalten! Von der ersten Minute an gaben wir in der Wingst  den Ton an und gingen bereits in der 18. Minute durch einen Kopfball von Caro Hübner mit 1:0 in Führung. Mit einer 1:0 Führung ging man in die Halbzeit. In der 54. Minute war es Laura Hesse, die nach einem Alleingang das Leder in den Torwinkel beförderte. Nur vier Minuten später wurde Caroline Hübner im 16er gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Laura Hesse sicher zum 3:0. Durch eine Unkonzentriertheit von uns konnte der VFL Wingst in der 65. Minute auf 1:3 verkürzen. Unsere Torhüterin Sandra Sommerfeld, immer noch ärgerlich auf das vermeintbare Gegentor, bereitete in der 71. Minute das 4:1 vor. Nach einem langen Abschlag ging Yvonne Funck, kurz vorher eingewechselt, alleine auf die Torhüterin zu, behielt die Nerven und erzielte das 4:1. In der 75. Minute war es die agile Rike Bukowski, die mit einem sehenswerten Alleingang zum 5:1 Endstand abschloss. Fazit: Die Siegesserie hält weiter an. Wieder ist es die mannschaftliche Geschlossenheit, die uns zum 7. Sieg in Folge geführt hat!

Vorbericht 15. Spieltag

27.03.2015
Am kommenden Freitag, den 27.03.2015 sind wir zu Gast in der Wingst. "Das Hinspiel muss aus den Köpfen, wir starten beim 0:0", warnt uns Trainer Hans-Georg Meyer. Im Hinspiel konnten wir VfL Wingst mit 6:0 besiegen. "Die haben noch eine Rechnung mit uns offen", meldete sich Mannschaftskapitän Caroline Hübner zu Wort. Das Hinspiel im Hinterkopf könnte für uns ein Hindernis darstellen, unsere Leistung nicht 100 % zu erfüllen. Und gerade das ist beim VfL gefährlich! "Trotzdem werden wir alles dafür geben, auch in der Wingst gut auszusehen und den siebten Sieg infolge mitzunehmen!"
Einer für alle - alle für einen!
____________________
Spielbericht 14. Spieltag

22.03.2015 
Am heutigen Spieltag durften wir die dritte Mannschaft vom SV A/O begrüßen. Ein schweres Spiel stand uns bevor, denn A/O spielt gegen den Abstieg. Doch auch für uns zählt jeder Punkt, denn auch für uns heißt es, den ersten Tabellenplatz zu halten. Fakt war, beide Mannschaften brauchten drei Punkte und die Zuschauer konnten sich auf ein spannendes Spiel freuen. 
 
Wir konnten schon früh in der dritten Minute durch ein Tor von Laura Hesse in Führung geraten. Die frühe Führung haben wir jedoch genauso schnell wieder hergegeben, wie wir sie uns erarbeitet haben. So traf Laura-Marlen Seutter vom SV A/O III nach einem Eckstoß, die viel zu frei zum Schuss kam! Für uns hieß es weiter zu kämpfen. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeit: für uns zu wenig! 
Wir wussten, dass wir nochmal 45 Minuten Dampf geben mussten. Das wussten auch die Trainer, die wieder mal den richtigen Riecher beweisen konnten: Die Einwechslung von Yvonne Funck in der 59. Minute war enorm wichtig! Sie traf nach nur 5 Minuten auf dem Feld für uns und wir konnten erstmal durchatmen. Die letzte halbe Stunde machte der Gegner uns nicht einfach, der gerade in den letzten Minuten nochmal bewies, dass man in der Bezirksliga angekommen ist. Das 3:1 wollten wir dennoch auch durch einen Elfmeter nicht schießen und so blieben die Restminuten spannend. Der Schlusspfiff kam uns letztendlich alle entgegen!
 
Alles in einem haben wir bewiesen, dass wir auch in der Lage sind in einer Zitterpartie gegen einen starken Gegner an uns zu glauben und das Spiel zu gewinnen!!!
 :2
Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!